Startseite    Der VfB    Abteilungen    Termine    Kontakt    Impressum

 VfB - Aktuell

Zuletzt aktualisiert:
27.09.2016 Spielbericht 1. Mannschaft
27.09.2016 Spielbericht 2. Mannschaft
12.09.2016 Bericht vom Fußballcamp
12.09.2016 Bilder vom Fußballcamp
02.08.2016 Tennis
22.07.2016 Fußball Aktiv
12.02.2016 Bericht Mitgliederversammlung

Der VfB bei FUSSBALL.DE www.vfb-sportgaststaette.de

Termine/Einteilung Altpapier:
>> Liste (27.09.2016)

Nachrichten
27.09.2016

Abteilung Fussball Aktive
 
Ergebnisse Sonntag, 25.09.2016
„4. Unentschieden im 8. Saisonspiel“
TV Belsen I – VFB I 0:0 (0:0)

 
Beim Auswärtsspiel in Belsen musste sich unsere I. Mannschaft mit einem 0:0 und somit wiederum mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Auswärts einen Punkt zu holen, ist grundsätzlich immer das Minimalziel und auch sicherlich gut, denn mit Blick auf die Tabelle ist soweit auch nichts passiert, doch mit drei Punkten, die sicher möglich gewesen wären, hätte man sich eher an der oberen Tabellenhälfte orientieren können.
Das Spiel auf dem Kunstrasen in Belsen, bot den Zuschauern bei sommerlichen Temperaturen wenige Höhepunkte. Der VFB hatte in der 35. Spielminute seine größte Torchance durch Erdi Kiran. Nach Zuspiel von Marc Vollmer, wollte Kiran direkt abschliessen doch sein Schuß ging aus aussichtsreicher Position am Tor vorbei.
Der Gastgeber hatte in den ersten 45 Spielminuten keine nennenswerte Tormöglichkeit, da die Abwehr bzw. Defensive des VFB wieder einmal gewohnt sicher stand. Doch in der zweiten Halbzeit, zwischen der 70. und 74. Spielminute hatte Belsen dann gleich deren drei gute Tormöglichkeiten. Einmal rettete die Latte sogar die Latte für den VFB. Zum großen Teil hatte der VFB aber die Partie im Griff. Schaffte es aber nicht aus der leichten Überlegenheit mehr Kapital zuschlagen. Es unterliefen immer wieder kleine Fehler im Aufbauspiel oder der letzte Pass in die Spitze war zu ungenau, so dass zwingende Torchancen ausblieben und unter dem Strich eine gerechte Punkteteilung steht.
 
Zum Einsatz kamen: Slaven Hrstic, Patrick Wolinski, Matthias Schmid, Philipp Uhl, Christoph Faigle, Markus Stapf (ab 65. Min. Okan Bas), Anyocha Egerter, Salvatore Costa, Erdi Kiran, Omar Sillah (ab 65. Clemens Herrmann), Marc Vollmer (ab 65. Min. Stephen Wohlgemuth)
Weiter zum Kader gehörten: Daniel Löwenstein, Yasin Üstün und Alexander Burghardt
 

TSV Altingen II – VFB II 6:3 (5:3)
 
Auswärts drei Tore zu erzielen, sollte eigentlich zu einem Sieg oder zumindest Punktgewinn reichen. Das es nicht so ist zeigen die Ergebnisse in der diesjährigen Kreisliga C. Leider machte es unsere II. Mannschaft dem Gastgeber bei den Toren zu einfach und es schlichen sich wieder individuelle Fehler ein, doch kämpfte sich das Team bis zur Halbzeit auf 3:5 heran. Leider fehlte es in der zweiten Halbzeit um nachlegen zu können und etwas an Fortune.
Das die neu formierte Mannschaft Zeit benötigt um sich zu finden, war im Vorfeld allen bewusst, jedoch befindet sie sich auf einem guten Weg und wird sich hoffentlich in naher Zukunft mal für die Mühen im Training in Form eines positiven Ergebnisses, sprich eines Sieges belohnen!
 
Zum Einsatz kamen: Patrick Schwarz, Daniel Klein, Robin Merz, Alexander Burghardt, Philipp Herrmann, Jens Vollmer, Viktor Bensel, Yasin Üstün, Manuel Nill, Maninder Singh, Okan Bas, Bajaidi Drammeh, Alexander Pooch, Jan Schäfer
Tore: 2:1 (19.) Viktor Bensel, 5:2 (35.) Okan Bas, 5:3 (44.) Alexander Burghardt
 

Vorschau auf die nächsten Spiele:
 
Sonntag, 02.10.2016
VFB II – TV Belsen II Spielbeginn 13:00 Uhr
VFB I – FC Rottenburg II Spielbeginn 15:00 Uhr
 
Sonntag, 09.10.2016
SGM Poltingen/Pfäffingen II – VFB II Spielbeginn 13:00 Uhr
SV Hirrlingen I – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr
 
Mittwoch, 12.10.2016 Achtelfinale Bezirkspokal
VFB I – SSV Rübgarten Spielbeginn 19:00 Uhr
 
Sonntag, 16.10.2016
SGM Mähringen-Gomaringen – VFB II Spielbeginn 15:00 Uhr
VFB I hat an diesem Sonntag spielfrei.

 
Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive
 


23.09.2016

Abteilung Fussball Aktive
 
Ergebnis Mittwoch, 14.09.2016 Bezirkspokal
„VFB erreicht Achtelfinale im Bezirkspokal“
VFB I – TV Unterhausen 3:0 (2:0)

Nach der Begegnung und vor der Partie am vergangenen Sonntag hätte die Überschrift auch „Wäre doch nur immer ein Pokalspiel“ heißen können.
Mit dem Sieg zieht der VFB ins Achtelfinal des Bezirkspokal ein und trifft auf den SSV Rübgarten. Die Partie findet am Mittwoch, 12.10.16 in Bodelshausen statt. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr. Bitte den Termin jetzt schon vormerken um das Team beim Versuch eine Runde weiterzukommen zu unterstützen!
 
Zum Einsatz kamen: Slaven Hrstic, Yannick Ceutche, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Philipp Uhl, Christoph Faigle, Andreas Rein, Marc Vollmer, Salvatore Costa, Erdi Kiran, Omar Sillah
Tor: 1:0 / 2:0 (25./42.) beide Omar Sillah, 3:0 (70.) Erdi Kiran
 

Ergebnisse Sonntag, 18.09.2016
„Zweimal in Führung und dennoch null Punkte“
VFB II – TSV Kusterdingen II 4:5 (3:2)

Wie bitter sich eine Niederlage anfühlen kann, wenn man als Team zweimal führt, erlebte unsere II. Mannschaft bei Ihrem Heimspiel. Nach 30 Minuten führte der VFB bereits 3:0 und hatte die Partie und den Gegner im Griff. Alle, auch die Zuschauer dachten, dass heute nichts anbrennt und die Punkte in Bodelshausen bleiben werden. Aber aus irgendwelchen Gründen ließ man den Gast aus Kusterdingen wieder ins Spiel zurückfinden, so dass dieser noch vor der Halbzeit bis auf ein Tor heran kam. Nach der Halbzeit schaffte das Team um Trainer Okan Bas wieder einen Zwei-Tore-Abstand herauszuspielen. Doch anstatt das Spiel dann ruhig über die restliche Spieldauer zu bekommen, kam Hektik und Unruhe ins Spiel des VFB wovon der Gast profitierte und am Ende, vielleicht auch selbst etwas überrascht, das Spiel doch noch gewann.
 
Zum Einsatz kamen: Patrick Schwarz, Daniel Klein, Robin Merz, Salih Coskuner, Alexander Burghardt, Philipp Herrmann, Jens Vollmer, Viktor Bensel, Yasin Üstün, Manuel Nill, Artur Wolinski, Maninder Singh, Johann Geist, Sascha Löffler, Maninder Singh
Tore: 1:0 Jens Vollmer, 2:0 Daniel Klein, 3:0 und 4:2 beide Viktor Bensel
 
„I. Mannschaft setzt Aufwärtstrend fort“
VFB I – SGM Poltringen/Pfäffingen I 3:0 (3:0)

Vor dem Spiel war allen bewusst, dass das Heimspiel gegen Poltringen / Pfäffingen bereits ein so genanntes 6-Punkte-Spiel sein wird. Mit den positiven Erfolgen u.a. aus den Pokalspielen zeigte das Team des VFB von Beginn an, dass es hellwach war und belohnte sich direkt in der ersten Spielminute durch den Treffer von Erdi Kiran. Marc Vollmer leitete den Pass von Andreas Rein direkt auf Erdi Kiran weiter, der vor den Ball mit der Fussspitze am Torhüter vorbei spitzelte. Es gibt in so einem Spiel wohl kaum einen perfekteren Zeitpunkt in Führung zu gehen! Mit dem nötigen Selbstvertrauen machte die Mannschaft weiter und erzielte durch Matthias Schmid und Philipp Uhl noch zwei weitere Treffer vor der Halbzeit. Matthias Schmid legte sich vom Strafraumeck aus den Ball zu recht und markierte mit einem strammen Linksschuss die zwischenzeitliche 2:0 Führung. In der 21. Minute dann das 3:0. Philipp Uhl stand bei einem Freistoß genau richtig und musste den Ball aus kürzester Distanz über die Linie schieben.
Wenn es nach diesem Spiel etwas zu kritisieren gibt, dann wohl, dass es die Mannschaft in der zweiten Halbzeit nicht geschafft hat noch nachzulegen. Es war nach der Pause ein Bruch im Spiel. Hier muss die Mannschaft noch etwas daran arbeiten, um mehr als immer nur eine Halbzeit gut zu spielen! Vielleicht helfen jetzt die positiven Ergebnisse aus den letzten Spielen, denn am Ende zählt, wie in den Berichten schon mehrfach beschrieben, in solchen Phasen einfach was am Ende für ein Ergebnis da steht.
Jetzt gilt es am Sonntag im Auswärtsspiel beim TV Belsen nach zu legen. Zum Einen um sich nach unten Luft zu verschaffen und zum Anderen den Anschluss ans obere Mittelfeld in der Tabelle zu halten und zu verkürzen!
 
Zum Einsatz kamen: Slaven Hrstic, Patrick Wolinski, Matthias Schmid, Philipp Uhl, Christoph Faigle, Andreas Rein, Anyocha Egerter (ab 85. Minute Yasin Üstün), Michael Stapf (ab 46. Min. Stephen Wohlgemuth), Erdi Kiran, Omar Sillah
Tore: 1:0 (1.) Erdi Kiran, 2:0 (11.) Matthias Schmid, 3:0 (21.) Philipp Uhl
 

Vorschau auf die nächsten Spiele:
 
Sonntag, 25.09.2016
TSV Altingen II – VFB II Spielbeginn 13:00 Uhr
TV Belsen I – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr
 
Sonntag, 02.10.2016
VFB II – TV Belsen II Spielbeginn 13:00 Uhr
VFB I – FC Rottenburg II Spielbeginn 15:00 Uhr
 
Sonntag, 09.10.2016
SGM Poltingen/Pfäffingen II – VFB II Spielbeginn 13:00 Uhr
SV Hirrlingen I – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr
 
Mittwoch, 12.10.2016 Achtefinale Bezirkspokal
VFB I – SSV Rübgarten Spielbeginn 19:00 Uhr

 
Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive
 


12.09.2016

Abteilung Fussball Aktive
 
Einladung „Trainersprechstunde“ Freitag, 16.09.2016
Wie bereits in den vorangegangen Ausgaben des Gemeindebotens, möchten wir Sie nochmals rechtherzlich zu unserer „Trainersprechstunde“ einladen. Unserer Trainer der I. und II. Mannschaft stehen Ihnen rede und antwort zu Fragen, die Sie vielleicht schon länger einmal direkt stellen wollten!
Jetzt haben Sie die Gelegenheit:
Wann: Freitag, 16.09.2016 von 18:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr
Wo: VFB- Sportheim
 

Ergebnis Mittwoch, 07.09.2016 5. Spieltag
VFB I – SpVgg Bieringen/Schwand./Obernd. 1:2 (1:2)

Zum Einsatz kamen: Slaven Hrstic, Yannick Ceutche, Matthias Schmid (ab 46. Min. Patrick Wolinski), Philipp Uhl, Christoph Faigle, Andreas Rein, Viktor Bensel (ab 46. Min. Wally Chinti), Michael Stapf (ab 80. Min. Marc Vollmer), Salvatore Costa (ab 46. Min. Florian Mainusch, Erdi Kiran, Omar Sallih
Tor: 1:1 (9.) Erdi Kiran
 

Ergebnisse Sonntag, 11.09.2016
SGM Wendelsheim II/Oberndorf II – VFB II 1:0 (0:0)

Unsere II. Mannschaft musste sich in ihrem ersten Saisonspiel ebenfalls mit 1:0 geschlagen geben. Dabei zeigte die neu formierte Mannschaft um Trainer Okan Bas eine klasse kämpferische Leistung und hätte einen Punktgewinn mehr als verdient gehabt. Da auch der VFB zwei gute Chancen hatte, um selbst das Spiel für sich zu entscheiden!
 
Zum Einsatz kamen: Patrick Schwarz, Daniel Klein, Robin Merz, Lorenz Biscan, Salih Coskuner, Alexander Burghardt, Bajaidi Drammeh, Philipp Herrmann, Jan Schäfer, Yasin Üstün, Manuel Nill, Giovanni di Michele, Artur Wolinski, Maninder Singh
 

SV Tübingen II – VFB I 1:0 (0:0)
Nach der schlechten Leistung und der verdienten Niederlage im Heimspiel am letzten Mittwoch gegen SpVgg Bieringen/Obernd./Schw., zeigte die Mannschaft im Auswärtsspiel beim SV 03 Tübingen wieder ein ganz anders Gesicht. Leider hat aber auch der Sport verschiedene Gesichter und kann manchmal recht grausam sein!
Der VFB hatte das Spiel über weite Strecken im Griff, zeigte eine engagierte Leistung mit hoher Laufbereitschaft und legte wieder den Willen an den Tag, um ein Spiel wirklich gewinnen zu wollen! Auch spielerisch war es ein ganz anderes auftreten wie noch am letzten Mittwoch mit einem doch mehr als deutlichen Chancenplus für den VFB! Diese Chancen alle in diesem Bericht anzuführen würden die zur Verfügung stehenden Zeilen um ein vielfaches überschreiten. Was aufzeigen soll, dass ein Sieg eher für das Team des VFB verdient gewesen wäre als für den Gastgeber. Aber was ist im Sport schon verdient oder gerecht, am Ende der 90 Minuten zählt rein das Ergebnis! Konnte der VFB aus dem Chancenplus kein Kapital schlagen, nutzte Tübingen die bis dahin einzige wirkliche Torchance in der 84. Minute zum letztendlichen Siegtreffer!
Bezeichnend für den Spielverlauf war, dass das Tor für Tübingen nach einem Konter viel. Der VFB verlor unnötig im Spielaufbau in der gegnerischen Hälfte den Ball und stand zudem das einzige Mal in der Partie nicht gut positioniert in der Defensive. Wie heißt es so schön: Erst hat man kein Glück, dann kommt auch noch das Pech hinzu. Dies bewahrheitete sich bereits in der 20. Spielminute, als ein selten klarerer Elfmeter für den VFB nach einem Faul im Strafraum nicht geahndet wurde. Diese Szene jetzt als Aufhänger und Ausrede herzunehmen ist auf einer Seite nicht richtig und zu einfach, da das Team noch genügend andere Chancen hatte um das Spiel zu entscheiden. Doch auf der anderen Seite hätte, wenn der Elfer verwandelt worden wäre, die Führung mit Sicherheit für das Spiel des VFB gut getan!
 
Zum Einsatz kamen: Slaven Hrstic, Yannick Ceutche, Matthias Schmid, Philipp Uhl, Christoph Faigle, Andreas Rein (ab 86. Min. Daniel Löwenstein), Markus Stapf, Florian Mainusch (ab 80. Min. Patrick Wolinski), Erdi Kiran, Omar Sallih (ab 75. Min. Salvatore Costa), Wally Chinti
 

Vorschau auf die nächsten Spiele:
Sonntag, 18.09.2016
VFB II – TSV Kusterdingen II Spielbeginn 13:00 Uhr
VFB I – SGM Poltringen/Pfäffingen Spielbeginn 15:00 Uhr
 
Sonntag, 25.09.2016
TSV Altingen II – VFB II Spielbeginn 13:00 Uhr
TV Belsen I – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr
 
Sonntag, 02.10.2016
VFB II – TV Belsen II Spielbeginn 13:00 Uhr
VFB I – FC Rottenburg II Spielbeginn 15:00 Uhr

 
Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive
 


12.09.2016

5. Fußballcamp beim VfB Bodelshausen vom 07.09-09.09.2016
 
Bei tollem Fußballwetter trafen sich am Mittwochmorgen 52 fußballbegeisterte Kinder.
Nach der Begrüßung des Jugendleiters Hermann Petschauer, folgte die Begrüßung und Einteilung der Gruppen durch den Camp-Leiter Jens Bauer. Nach der Einteilung und der Ballausgabe gingen die Kinder zu ihren verschiedenen Stationen. Nach der Mittagspause, die im VfB Sportheim bei Fam. Föhr gemacht wurde, die uns Spagetti mit Tomatensoße zubereiteten, ging es wieder auf den Platz. Nach der Obstpause die von Camp-Mama Magarete zubereitet wurde, wurden die Trikots und Hosen mit Stutzen ausgeteilt. Der Tag endete mit glücklichen und zufriedenen aber auch mit teils müden Kindern.
Am Donnerstag beginnt der Tag mit der Begrüßung des Camp-Leiters Karl-Heinz Bauer. Auch heute gingen die Kinder zu den verschiedenen Stationen wo neue Übungen auf sie warteten. Zum Mittagessen waren wir wieder im Sportheim bei Schnitzel mit Spätzle. Vor der Obstpause bekam jedes Kind seinen Namen auf das Trikot. Auch dieser Tag ging schnell zu Ende und die Kids freuten sich schon auf den nächsten Tag. Freitag, der letzte Tag in unserem dies jährigen Fußballcamp. Begrüßung durch unseren Trainer und heutigen Camp-Leiter Andi. Nach dem anstrengenden Training versorgten uns heute die freiwilligen Helfer vom VfB mit Currywurst und Pommes. Heute ist das Highlight das abschließende Fußball-Turnier. Hier wurde ausgespielt wer dieses Jahr wieder gegen die Mamas und Papas spielen durfte. Die Endspiele gegen Mamas und Papas waren eine super Gaudi und die Lachmuskeln wurden nicht geschont. Alle waren bester Laune.
Bei der Verabschiedung teilt unser Jugendleiter Hermann Petschauer mit, dass nächstes Jahr wieder ein Fußballcamp in Bodelshausen stattfinden wird.
Leider sind schon wieder drei Tage vorbei.
Bedanken wollen wir uns noch bei unseren Sponsoren, der Fam. Föhr vom Sportheim und unseren Trainern Andi, Julian, Jake, Lukas, Lukas, Fabian und Tim. Sowie natürlich bei unseren freiwilligen Helfern vom VfB Bodelshausen.
 
Euer Team vom Fußballcamp
- VfB Bodelshausen
- Immer am Ball mit Jens und Karl-Heinz
- Sport-Paul in Balingen

 

 
>> mehr Bilder
 


Liebe Mitglieder,
verehrte Mitbürger,

 
Altpapier ist bares Geld!!!
 
Deshalb wird Ihr gebündeltes Altpapier im Landkreis Tübingen von Vereinen gesammelt. Mit einem Teil des Erlöses wird die Vereinsarbeit unterstützt, die in jeder Gemeinde für Angebote im sportlichen und sozialen Bereich sorgt. Vor allem die Jugendarbeit der Vereine ist wichtiger Bestandteil eines funktionierenden Gemeinwesens.
 
Neben der bewährten kommunalen Bündelsammlung gibt es seit 2008 im Landkreis Tübingen auch blaue Papiertonnen von privaten Sammelfirmen. Die blauen Papiertonnen werden nicht zu den im Abfallkalender genannten Abholterminen geleert- diese Termine gelten nur für die kommunale Altpapiersammlung.
„Nicht nur in guten Zeiten wo viel Geld verdient wird, Nein, auch in schlechten Zeiten in denen die gewerblichen Entsorger nicht viel verdienen und abspringen – wir ehrenamtlichen Helfer sammeln bei Wind und Wetter Ihr Papier weiter!
Der Landkreis möchte die Bündelsammlung auch in Zukunft den Vereinen überlassen Die Erlöse aus dem Rohstoff „Altpapier“ kommen so weiterhin den Gebührenzahlern und der Vereinsarbeit in den Gemeinden zugute.
 
Wir bitten Sie diese Arbeit zu unterstützen, Ihr Altpapier zu bündeln und zu den im Abfallkalender angegeben Abfuhrtermin bereitzustellen.
 


Letzte Änderung: