Aktuell

TRAINER*INNEN GESUCHT!
Auch für die Saison 2022 / 2023 kann die Jugendabteilung des VFB wieder einige Mannschaften ins Rennen schicken. Was aber noch dringend fehlen SIND JUGENDTRAINER*INNEN und BETREUER*INNEN.
Wenn Sie jemanden wissen oder selbst Interesse haben, dann bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Vielen Dank!

Altmetallsammlung
Am 24.09.2022 bietet der VfB wieder die Möglichkeit zur Abgabe von Mettallschrott. Wir bitten Sie den Termin bereits heute vorzumerken.
Informationen zur Sammlung
Flyer

Spielpläne
Vereinsspielplan Fußball
Tennis Mannschaftsspielpläne

VFB Bodelshausen I – TV Belsen I 1:0 (0:0)

Ergebnisse Sonntag, 18.09.2022
VFB Bodelshausen I – TV Belsen I           1:0 (0:0)

Am 3. Spieltag der Saison empfing unser VfB den TV Belsen. Von Anfang war klar, dass man an die Leistung und den Sieg aus der vorherigen Woche anknüpfen wolle aber der Gegner keineswegs zu unterschätzen sei.

Dies bestätigte sich dann auch in der Anfangsviertelstunde der Partie. Unser VfB begann mit einem offensiven Pressing und zwang die Gäste schon früh im Aufbauspiel zu Fehlern. Dies gelang uns ganz gut, sodass wir immer wieder in den Strafraum der Gäste kamen und den Torabschluss suchten. Zweimal war es Matthias Schmid, der von der rechten Außenbahn nach innen zog, um mit seiner linken Klebe die Kugel, wie schon gegen Hirrlingen/Hemmendorf II, in den Winkel zu dreschen, zweimal war es Daniel Ruoff, der im Strafraum am gut parierenden Gästekeeper scheiterte und einmal war es Marc Gucker, dessen Kopfball nur knapp über die Latte segelte. Infolgedessen schlichen sich auch bei unserer Mannschaft Fehler ein, wodurch die Gäste zu dem ein- oder anderen gefährlichen Abschluss kamen aber in Laurin Hermann Ihren Meister fanden. 0:0 lautete also der Pausenstand.

Die zweite Halbzeit begann auf beiden Seiten sehr hektisch, auch hier wieder geprägt von vielen Abspielfehlern und nicht zu Ende gespielten Torchancen. So wurde aus dem eher dominanteren Auftreten des VfB ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften.

In der 75. Spielminute wurden die zahlreichen Fans und Zuschauer unseres VfB dann endlich belohnt. Jasmin Dubinovic auf Robin Storino, welcher den Blick für den im Zentrum besser postierten Matthias Schmid hatte. Schuss, Tor! 1:0 für unseren VfB.

In der Schlussphase wurde es noch einmal heiß und gefährlich für unsere Mannschaft. Zweimal schafften es die Gäste noch vor unser Tor, erneut gab es kein Vorbeikommen an unserem Keeper Laurin Hermann. Die letzte sehenswerte Aktion des Spiels hatte Tobias Herbansky, der gut 30m vor dem Tor einfach mal draufhielt und am stark parierenden Gäste Torhüter scheiterte.

Alles in allem war es ein verdienter 1:0 Sieg, der auch etwas höher hätte ausfallen können, sofern man die ein- oder andere Chance mehr genutzt hätte.

Für den VfB im Einsatz waren:
Laurin Hermann, Marc Gasteier, Martin Ruoff, Jasmin Dubinovic, Andreas Rein, Matthias Schmid, Daniel Ruoff, Robin Storino, Anyocha Egerter, Tobias Herbansky, Marc Gucker, Simon König, Florian Merz, Musa Jaiteh.

Torschütze:
1:0 (75.) Matthias Schmid