VFB gewinnt Indoor- Cup 2018 des TV Belsen

Etwas überraschend gewann der VFB Bodelshausen am vergangenen Sonntag, 16.12.2018 den Indoor-Cup des TV Belsen. Überraschend aber am Ende nicht unbedingt unverdient, da der VFB eine klasse TEAM-Leistung zeigte.
Dabei verlief der Start in das Turnier alles andere als optimal, da das erste Gruppenspiel gegen den FC Burladingen verloren ging. Doch mit zwei souveränen Siegen aus den weiteren Vorrundenspielen sicherte sich die Mannschaft das weiterkommen. In der Zwischenrunde traf der VFB dann auf die SGM Öschingen/Talheim II gegen die sich der VFB ohne Mühe mit 3:1 durchsetzte. Weit größere Probleme hatte die Mannschaft des VFB dann gegen Croatia Reutlingen, hier musste man sich mit 1:3 geschlagen geben. Trotz der Niederlage reichte es dennoch für das Halbfinale. Unter den letzten 4 Mannschaften standen neben dem VFB, noch der FC Burladingen sowie die beiden favorisierten Teams des TSV Hirschau und Croatia Reutlingen. Der VFB bekam es mit dem TSV Hirschau zu tun. In einer engen und nervenaufreibenden Partie stand es nach 11 Minuten 2:2, somit entschied das Neunmeterschießen (jeweils 3 Schützen) wer in das Finale einziehen sollte. Hier schlug dann die Stunde von Daniel Löwenstein, der nicht nur die Mannschaft mit seinen Paraden im Spiel hielt, sondern im Neunmeterschießen zweimal parierte. Die Treffer auf Seiten des VFB erzielten Matthias Schmid und Lukas Hermann. Im Finale traf der VFB dann auf den FC Burladingen. Im Finale gab der VFB dann den Ton an und war über weite strecken die besser Mannschaft. Hinzu kam, dass die Mannschaft zwischenzeitlich sogar 2:0 führte. Doch mit der 10.Spielminute stand auf einmal eine 3:2 Führung auf der Anzeigetafel für Burladingen. Die Hoffnung bei denen die es mit dem VFB halten schwand mit jeder Sekunde. Doch nicht bei der Mannschaft. Sie zeigte „Moral“. Andreas Rein erzielte dann 28 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ausgleichstreffer zum 3:3 nach Zuspiel von dem an diesem Tag starken Clemens Herrmann.
Die bedeutete wieder Neunmeterschießen. Zunächst traf Burladingen, doch Lukas Hermann konnte ausgleichen. Der zweite Schütze von Burladingen setzte den Ball über das Tor. Clemens Herrmann war es dann, der den VFB in Führung brachte. Der nächste Schuss war der alles entscheidende. Das Duell Schütze gegen Torhüter entschied dann Daniel Löwenstein zu Gunsten des VFB und letzten Endes zum Turniersieg!! Der Jubel und die Freude der Mannschaft waren riesengroß. Auch verständlich nach den knappen Spielen im Halbfinale sowie dann auch im Finale.
Glückwunsch an die ganze Truppe!!!

Zum Einsatz kamen:
Daniel Löwenstein, Lukas Hermann, Marc Gucker, Jasmo Dubinovic, Andreas Rein, Matthias Schmid, Musa Jallow, Simon König, Clemens Herrmann

 

Ergebnisse
Vorrunde:
VFB Bodelshausen – FC Burladingen     1:2
Tor: Clemens Herrmann

VFB Bodelshausen – TV Derendingen I  3:1
Tore: Matthias Schmid (2), Daniel Löwenstein

TV Belsen II – VFB Bodelshausen   1:4
Tore: Andreas Rein, Simon König, Clemens Herrmann, Matthias Schmid

Zwischenrunde:
VFB Bodelshausen – SGM Öschingen/Talheim II  3:1
Tore: Andreas Rein, Simon König, Lukas Hermann

Croatia Reutlingen – VFB Bodelshausen  3:1
Tor: Clemens Herrmann

Halbfinale:
TSV Hirschau – VFB Bodelshausen  2:4  nach Neunmeterschießen
Tore: Matthias Schmid, Clemens Herrmann

Finale:
FC Burladingen – VFB Bodelshausen 4:5 nach Neunmeterschießen
Tore: Clemens Herrmann, Simon König, Andreas Rein

 

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive