TSV Dettingen/Rot. I – VFB Bodelshausen I 5:0 (2:0)

Ergebnis Samstag, 09.11.2019
TSV Dettingen/Rot. I – VFB Bodelshausen I            5:0 (2:0)

Nach einem Spiel, dass der Tabellenführer gegen den Tabellenletzten mit 5:0 gewinnt, heißt es meist: War doch im Vorhinein eh klar.
Ja, auch in diesem Fall ging der Sieg des TSV Dettingen über 90 Minuten betrachtet in Ordnung, doch ganz SO KLAR war es dann doch nicht.
Zwar hatten die Gastgeber, was den Ballbesitz anbetrifft mehr vom Spiel, die erste gute Torchance hatte aber der VFB um in Führung zu gehen.
Trotz mehr Ballbesitz hatte der TSV Dettingen kaum eine klare Torchance in der ersten Halbzeit. Trotzdem stand es zur Halbzeit 2:0 gegen den VFB, was zeigt, dass einfach noch die Routine, die fußballerische Cleverness und Abgeklärtheit in einzelnen Situationen fehlt, die dann ein Spiel kippen können.
Es gab im Spiel nicht nur die Chance zur Führung, sondern auch z.B. aus dem Spiel heraus oder nach einer Ecke zum 1:1 Ausgleich bzw. zum Anschlusstreffer zum 2:1 oder  3:1. Nach dem 3:0 für die Gastgeber war bei unserer I. Mannschaft dann aber verständlicherweise die Luft raus und der Glaube an einen Erfolg wollte nicht mehr so wirklich aufkommen

Zum Einsatz kamen:
Slaven Hrstic, Marc Gasteier, Philipp Uhl (ab 77. Min. Markus Stapf), Lukas Hermann (ab 73. Min. Anyocha Egerter), Andreas Rein, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Mateo Kovacic, Martin Ruoff, Tobias Herbansky (ab. 86. Min. Daniel Knetschke), Simon König

Weiter zum Kader gehörte:  Dominik Ruoff (ETW)

 

Sven Gerstner Abteilungsleiter Fußball Aktive