Lieber Karl-Heinz,

wir vermissen Dich im Kreise Deiner VFB-Familie.
Immer wieder denken wir an Dich!

Der 04.12. ist ein besonderer, ein spezieller Tag: Es wäre dein Geburtstag!

In stiller Erinnerung möchten wir Dir gedenken!
Unsere Gedanken sind auch bei Deiner Familie.

Deine VFB-Familie

VFB Bodelshausen I – TSV Hagelloch I 3:4 (1:2)

Ergebnis Sonntag, 01.03.2020
VFB Bodelshausen I – TSV Hagelloch I         3:4  (1:2)

Vier mal im Rückstand, doch leider schaffte es die Mannschaft des VFB nur drei mal zurückzukommen. Auch wenn ein Punkt die Mannschaft mit Blick auf die Tabelle nicht wirklich weitergebracht hätte, so wäre es doch ein Punktgewinn für die Moral gewesen, um mit einem positiveren Gefühl in die Rückrunde zu starten.
Stellt man die Torchancen einander gegenüber, so war der Sieg für die Gastgeber unter dem Strich verdient, da diese doch zwei oder drei weitere gute Möglichkeiten im Spiel hatten. Dennoch ist es ärgerlich, wenn der entscheidende Treffer zum einen in der Nachspielzeit und zum anderen aus einer klaren Abseitssituation heraus fällt.
Es ist aber wie es ist, sich allzu lange darüber zu ärgern hilft nicht weiter, sondern die Mannschaft muss versuchen das Positive aus dem Spiel herausziehen und in die nächsten Spiele mitzunehmen, damit noch der ein oder andere Punkt auf der Habenseite verbucht werden kann. Toll anzusehen waren dabei auch die drei Treffer für den VFB durch 2x Matthias Schmid und 1x Patrick Wolinski.

Zum Einsatz kamen:
Laurin Hermann, Marc Gasteier, Philipp Uhl (ab 52. Min. Tobias Herbansky), Lukas Hermann, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Mateo Kovacic (ab 51. Min. Clemens Herrmann), Martin Ruoff, Marc Gucker (ab 75. Min. Andreas Rein), Musa Jaith, Fabian Petschauer (ab 81. Min. Simon König)

Weiter im Kader waren:
Daniel Löwenstein und Simon Steeb

Torschützen für den VFB:
Matthias Schmid (15. und 53.) und Patrick Wolinski (89.)

 

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktive