SV Weiler II - VFB Bodelshausen II 2:3 (2:3)

Sonntag, 13.05.2018
SV Weiler II   - VFB Bodelshausen II    2:3 (2:3)

Die II. Mannschaft setzt die Erfolgsserie in der Rückrunde fort. Schlägt man den Tabellenführer eine Woche zuvor, fällt es dann oftmals schwer, den nächsten Gegner nicht zu unterschätzen. Das diese nicht der Fall war, sondern dass die Mannschaft eher die positiven Ergebnisse aus den letzten Wochen mitnahm, zeigte die 3. Spielminute mit dem Führungstreffer durch Pascal Hildebrandt. Selbst durch den Ausgleich, nur wenige Minuten später ließ sich die Mannschaft des VFB nicht beirren und spielte weiter nach vorne. So waren auch die beiden weiteren beiden Treffer völlig verdient. Zudem muss der Treffer durch Robert Leibfritz nicht nur zum Tor des Tages, sondern vielleicht auch zum Tor des Monates gewählt werden. Seinen Schuss aus gut 25 Metern „schweißte“ er unhaltbar in den Winkel! Bis dahin hatte die Mannschaft das Spiel im Griff. Das der Gastgeber nochmals zurück ins Spiel kam, war einem erneuten, in dieser Situation äußerst fragwürdigen Elfmeterpfiff zu verdanken. Wenn es einen Kontakt überhaupt gab, war dieser doch deutlich außerhalb des Strafraumes. Nach der Halbzeit tat sich der VFB schwer ins Spiel zurückzufinden. Konnte nur noch selten für Entlastung sorgen wie z.B. durch einen Pfostentreffer in der 53. Minute durch Simon Steeb. Der VFB spielte die Kontersituation oftmals nicht zwingend genug zu ende und es fehlte der letzte Pass, der oftmals zu ungenau war. Nichts desto trotz hielt die Mannschaft dagegen und zeigte eine super kämpferische Teamleistung. Siege sind nicht immer einer tollen Spielweise geschuldet, sondern es gilt auch mal mit Willen und Kampf eine Führung über die Zeit zu retten. Bei einer solchen Teamleistung einzelne oder einen hervorzuheben steht einem eigentlich nicht zu. In diesem Fall muss man dennoch eine Ausnahme mache. Marc Gasteier, aus der A-Jugend des VFB, debütierte am Sonntag bei den Aktiven und zeigte eine tolle Leistung.

Zum Einsatz kamen:
Manuel Nill, Daniel Klein, Artur Wolinski, Tobias Frey, Alexander Burghardt, Robert Leibfritz, Maninder Singh, Marc Gasteier, Pascal Hildebrandt, Simon Steeb, Stephen Wohlgemuth, Philipp Herrmann, Matthias Steinhilber, Moritz Herrmann

Tore:   0:1 (3.) und 1:2 (15.) beide Pascal Hildebrandt, 1:3 (20.) Robert Leibfritz

 
Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive