SGM Seebronn/Hailfingen II - VFB II 1:2 (1:0)

Sonntag, 05.11.2017

SGM Seebronn/Hailfingen II -  VFB II      1:2 (1:0)

Die volle Punktzahl ergatterte die II. Mannschaft. Es sah aber für lange Zeit nicht danach aus, als ob das Team etwas zählbares mitnehmen kann. In der ersten Halbzeit hatte das Team des VFB doch große Mühe und Probleme ins Spiel zu finden. Viel Hektik und Unruhe war im eigenen Spiel, so dass der Gastgeber in der 32. Minute zur Führung kam. Die Halbzeitpause kam dann zur rechten Zeit. Mit dem Wiederanpfiff war der VFB dann besser im Spiel und konnte innerhalb von fünf Minuten zwei Treffer erzielen. Das Ergebnis hätte gemessen an den Chancen noch deutlicher für den VFB ausfallen können bzw. müssen. Doch am Ende zählt der Sieg und die drei Punkte, die dann doch verdient waren.

Zum Einsatz kamen:
Manuel Nill, Philipp Herrmann, Tobias Frey, Maninder Singh, Robin Merz, Stephen Wohlgemuth, Alexander Burghardt, Daniel Klein, Jan Schäfer, Rainer Nill, Alexander Pooch, Jürgen Nill, Uwe Brauquier, Patrick Priester, Anyocha Egerter.

Tore für den VFB:   1:1 (57.) und 1:2 (62.) Jürgen Nill

VFB II – SV Weiler II 5:1 (1:1)

„VFB II schlägt Tabellenführer“
VFB II – SV Weiler II      5:1 (1:1)

Nach einem nicht ganz perfekten Start in die Partie und einem Rückstand nach bereits zehn Minuten, kämpfte sich die II. Mannschaft des VFB zurück ins Spiel. Hatte in der ersten Halbzeit sehr gute Chancen den Ausgleich zu erzielen, musste sich dann aber bis zur 39. Minute gedulden. Die Mannschaft um das Trainerduo Philipp Herrmann und Florian Mainusch erwischte dann gegenüber der ersten Halbzeit einen Start nach Maß. Im Zeitraum von der 49. bis zur 55. Minute gelang dem VFB innerhalb wenigen Minuten drei Treffer, was eine Vorentscheidung war.

In der Folgezeit ließ die Mannschaft nichts mehr anbrennen, hatte noch weitere Chancen und konnte in der 67. Minute dann noch einen weiteren Treffer durch Stephen Wohlgemuth, dessen dritten Treffer an diesem Tag, erzielen.

Zum Einsatz kamen:
Patrick Schwarz, Philipp Herrmann, Andreas Rein, Markus Stapf, Tobias Frey, Stephen Wohlgemuth, Alexander Burghardt, Pascal Hildebrandt, Daniel Klein, Cihan Cinar, Jan Schäfer, Manuel Nill, Alexander Pooch, Maninder Singh

Tore für den VFB:
1:1 (39.), 4:1 (55.) und 5:1 (67.) alle Stephen Wohlgemuth, 2:1 (49.) Andreas Rein, 3:1 (52.) Markus Stapf

 

SGM Wendelsheim II / Oberndorf - VFB II 5:1 (3:0)

Ergebnis Sonntag, 22.10.2017

Die II. Mannschaft reiste mit der leichten Hoffnung nach Wendelsheim, das Punktekonto nach dem Heimsieg vergangene Woche noch weiter aufzustocken. Das Team fand eigentlich gut ins Spiel, doch durch einfache Ballverluste und fehlende Konzentration, verlor man die Kontrolle im Spiel. Wendelsheim/Oberndorf war immer ein Tick schneller und wussten Fehler im Spiel des VFB zu nutzen. Nach der Halbzeit versuchte der VFB nochmals alles um ins Spiel zurückzufinden. Doch zu mehr als zum zwischenzeitlichen 3:1 Anschlusstreffer durch Pascal Hildebrandt, sollte es in diesem Spiel nicht reichen.

Zum Einsatz kamen:

Patrick Schwarz, Philipp Herrmann, Robin Merz, Tobias Frey, Stephen Wohlgemuth, Alexander Burghardt, Anyocha Egerter, Pascal Hildebrandt, Daniel Klein, Cihan Cinar, Jan Schäfer, Manuel Nill, Alexander Pooch, Dimitrios Martharis, Maninder Singh

Tor für den VFB:   3:1 (48.) Pascal Hildebrandt

VFB II – TSV Dettingen/Rott. II 3:0 (2:0)

Einen verdienten Sieg feierte unsere II. Mannschaft am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Dettingen II.
Zu Beginn des Spieles gab es noch kleine Abstimmungsprobleme, die aber je länger das Spiel dauerte mehr und mehr abgestellt werden konnten.
Mit viel Einsatz und teilweise auch schönen Spielzügen, kam die Mannschaft des VFB das ein oder andere Mal gefährlich vors Tor.
In der 10. Spielminute dann auch der verdiente Führungstreffer durch Pascal Hildebrandt, der nach einer Flanke von Alexander Burghardt mit seinem Schuss aus kürzester Distanz dem Torhüter keine Chance ließ. Mit seinem zweiten Treffer in der 44. Minute, brachte Pascal Hildebrandt den VFB mit 2:0 in Führung, was dann auch den Pausenstand bedeutete.
Nach dem Seitenwechsel dauerte es mit der endgültigen Entscheidung bis zur 81 Minute, als Cihan Cinar mit einem Solo erst zwei Gegenspieler stehen ließ, um dann den Ball aus spitzem Winkel am Torhüter vorbei zu spielen. Damit feierte die II. Mannschaft den ersten Sieg nach vier Spieltage.

Zum Einsatz kamen:
Manuel Nill, Maninder Singh, Tobias Frey, Fatih Cetin, Bajaidi Drammeh, Alexander Burghardt, Stephen Wohlgemuth, Carlos Castro, Pascal Hildebrandt, Cihan Cinar, Jan Schäfer
Daniel Klein, Alexander Pooch, Dimitrios Martharis, Anyocha Egerter

Tore für den VFB:
1:0 (10.) 2:0 (43.) beide Pascal Hildebrandt, 3:0 (81.) Cihan Cinar

VFB II - TSV Hirschau II 2:2 (0:2)

Wenn „Jung“ und „Alt“…

VFB II – TSV Hirschau II                          2:2  (0:2)

Im Spiel unserer II. Mannschaft war es eine Mischung aus jungen unerfahrenen Spielern, die zum ersten Mal bei einem Spiel der Aktiven zum Einsatz kamen und „älteren“ Spielern die mit ihrer Erfahrung den „jüngeren“ weiterhalfen.

Das es zu einem Punktgewinn gereicht hat, war den zweiten 45 Minuten zu verdanken, da es für den VFB zunächst mit einem 2 Tore Rückstand in die Halbzeit ging. Gleich im ersten Spiel im Aktivenbereich erzielte Jonathan Hermann in der 51. Minute den Anschlusstreffer, der, der Mannschaft etwas mehr Sicherheit gab. In der 75. Minute erzielte dann Stephen Wohlgemuth per Elfmeter den Ausgleichstreffer zum 2:2. Am Ende gelang kein weiterer Treffer. Am Ende spiegelt das Ergebnis auch den Spielverlauf wieder, so dass von einer gerechten Punkteteilung gesprochen werden kann.

Zum Einsatz kamen:
Patrick Schwarz, Robert Leibfritz, Philipp Herrmann, Daniel Klein, Stephen Wohlgemuth, Alexander Burghardt, Carlos Castro, Uwe Brauquier, Bajaidi Drammeh, Manuel Nill, Jürgen Nill, Jonathan Hermann, Pascal Hildebrandt, Marvin Sauer

Tore für den VFB:
1:2 (51.) Jonathan Herrmann, 2:2 (75., Foulelfmeter) Stephen Wohlgemuth

 

Weitere Beiträge ...