Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Aktuell

15.04.2021
Saison 2020 / 2021 – beendet!

Am vergangenen Freitag, den 09.04.2021 hat der wfv- Beirat entschieden, die Saison 2020 / 2021 mit sofortiger Wirkung zu beenden und zu annullieren.
Dies betrifft den Bereich der Herren und Damen sowie der Jugend.
Durch die Annullierung gibt es weder Auf- noch Absteiger, so dass die Spielklassen der Saison 2021 / 2022 mit demselben Mannschaften startet, wie die Saison 2020 / 2021 beendet wurde.
Für die Wiederaufnahme des Spielbetriebes wurde von Seiten des WFV der 9. Mai als spätesten Termin gesetzt. Da dies unter den aktuell gültigen Bestimmungen nicht mehr möglich ist und bis dato nicht mindestens 75 Prozent der Spiele einer Saison absolviert waren, blieb dem WFV auf Basis der geänderten Spielordnung aus dem Februar 2021 nur noch die Saison zu beenden und zu annullieren.

Ob, wie und wann die Saison 2021 / 2022, die mit dem 01.07.2021 offiziell beginnt, wieder aufgenommen werden kann bleibt abzuwarten.
Es bleibt ebenfalls fraglich, ob zumindest der Trainingsbetrieb in den nächsten Wochen wieder aufgenommen werden kann.

Dies bedeutet für den VFB, wie auch für alle anderen Vereine in der Gemeinde und Umgebung, weitere Wochen und Monate in denen das Vereinsleben in der gewohnten Art und Weise nicht stattfinden kann.

Mehr informationen: https://www.wuerttfv.de/news/wfv-beirat-beschliesst-beendigung-und-annullierung-der-saison-2020-21

 

COVID-19 Hygieneregeln

Leitfaden Trainingsbetrieb (23.10.2020)
Hygienekonzept oberer Rasenplatz (11.08.2020)
Hygienekonzept Kunstrasen (25.10.2020)
Hygienekonzept Jugend (08.09.2020)
Hygieneregeln-Plakat für Zuschauer (25.10.2020)

 

Saison 2020 / 2021 – beendet

Am vergangenen Freitag, den 09.04.2021 hat der wfv- Beirat entschieden, die Saison 2020 / 2021 mit sofortiger Wirkung zu beenden und zu annullieren.
Dies betrifft den Bereich der Herren und Damen sowie der Jugend.
Durch die Annullierung gibt es weder Auf- noch Absteiger, so dass die Spielklassen der Saison 2021 / 2022 mit demselben Mannschaften startet, wie die Saison 2020 / 2021 beendet wurde.
Für die Wiederaufnahme des Spielbetriebes wurde von Seiten des WFV der 9. Mai als spätesten Termin gesetzt. Da dies unter den aktuell gültigen Bestimmungen nicht mehr möglich ist und bis dato nicht mindestens 75 Prozent der Spiele einer Saison absolviert waren, blieb dem WFV auf Basis der geänderten Spielordnung aus dem Februar 2021 nur noch die Saison zu beenden und zu annullieren.

Ob, wie und wann die Saison 2021 / 2022, die mit dem 01.07.2021 offiziell beginnt, wieder aufgenommen werden kann bleibt abzuwarten.
Es bleibt ebenfalls fraglich, ob zumindest der Trainingsbetrieb in den nächsten Wochen wieder aufgenommen werden kann.

Dies bedeutet für den VFB, wie auch für alle anderen Vereine in der Gemeinde und Umgebung, weitere Wochen und Monate in denen das Vereinsleben in der gewohnten Art und Weise nicht stattfinden kann.

Mehr informationen: https://www.wuerttfv.de/news/wfv-beirat-beschliesst-beendigung-und-annullierung-der-saison-2020-21

 

Abteilung Fußball Aktive

Auch wenn noch nicht klar ist, wann, wie oder ob die seit November 2020 unterbrochenen Saison 2020 / 2021 noch fortgesetzt werden kann, laufen bereits die Planungen für die nächste Saison 2021 / 2022.

Ein wichtiger Baustein dabei ist natürlich die Trainerposition! Die aktuellen Trainern Patrick Koglin und Sebastian Braun für die I. Mannschaft sowie Philipp Herrmann für die II. Mannschaft haben auch für die Saison 2021 / 2022 ihre Zusage gegeben und die gute Zusammenarbeit  fortgesetzt werden kann!

Das Trainerteam wird auch in der neuen Saison durch Philipp Göhner und Stefan Tomaschko (Torwarttrainer) unterstützt.

 

Mitgliederversammlung

Wie sich sicherlich schon alle gedacht haben, kann die sonst immer Ende Januar stattfindende Mitgliederversammlung auf Grund der aktuellen Situation nicht stattfinden.
Sobald es die Lage wieder zulässt, werden wir euch frühzeitig informieren.

Bis dahin wünschen wir euch eine gute Zeit, alles Gute und bleibt vor allem gesund.

Die Vorstandschaft

Information Stand Spielbetrieb

Am vergangenen Freitag, den 19.02.2021 tagte der WFV Beirat zu möglichen Änderungen in der WFV Spielordnung.
Hierzu gab es im Vorfeld bereits eine Beschlussvorlage seitens des WFV, die den Vereinen vorgelegt wurde mit der Möglichkeit hierzu eine Stellungnahme abzugeben.
In der Beschlussvorlage ging es, kurz zusammengefasst ob und wie die Saison fortgesetzt oder abgeschlossen werden kann bzw. wann der späteste Termin sein kann, wann und wie die Saison wieder aufgenommen werden kann.

Hier finden Sie den kompletten Beschluss vom 19.02.2021

Kurzer Auszug:
Wird der Spielbetrieb bis spätestens 07.03.2021 wieder aufgenommen, so werden zunächst die Spiele aus den Vorrunden abgeschlossen, in dem in jeder Staffel jeder gegen jeden spielt. An die Vorrunde schließen sich Auf- und Abstiegsrunden an, die jeweils in Einfachrunden gespielt werden.
Für die Teilnahme an den Aufstiegsrunden qualifizieren sich die nach den Vorrunden jeweils 50% bestplazierten Mannschaften einer Staffel.
An den Abstiegsrunden nehmen jeweils alle übrigen Mannschaften teil.

Wiederaufnahme des Spielbetriebes nach dem 07.03.2021, spätestens aber bis zum 09.05.2021.
Bei dieser Konstellation werden nur die Vorrunden abgeschlossen, indem in jeder Staffel jeweils jeder gegen jeden spielt (Einfachrunde).
Die Tabelle nach Abschluss der Einfachrunde gilt als Abschlusstabelle, Relegationsspiele folgen dann.

Können bis zum 20.06.2021 die Spiele der Einfachrunde nicht abgeschlossen werden können, es wurden aber 75% der Spiele absolviert, so erfolgt die Ermittlung der Abschlusstabelle unter der Anwendung der Quotienten-Regelung.

Kann bis zum 20.06.2021 weder die 75% Marke der absolvierten Spiele erreicht werden bzw. der Spielbetrieb kann bis spätestens 09.05.2021 nicht wieder aufgenommen werden, so erfolgt die Annullierung der Saison.

Quelle: wfv - https://www.wuerttfv.de/news/beirat-beschliesst-stufenmodell-zur-rueckkehr-in-den-spielbetrieb/

TSV Lustnau I - VFB Bodelshausen I 2:1 (2:1)

Ergebnis Sonntag, 25.10.2020

TSV Lustnau I – VFB Bodelshausen I    2:1 (2:1)

Nur vom Ergebnis betrachtet, steht die Mannschaft auch nach dem Spiel in Lustnau mit leeren Händen da, doch vom Spielverlauf war es beinahe das beste Spiel das die Mannschaft über 90 Minuten gezeigt hat. Nicht nur von der Aggressivität, sondern auch fußballerisch.
Es fehlt der Mannschaft um die Trainer Patrick Koglin und Sebastian Braun einfach ein mal ein Glückmoment, in dem der Ball entweder glücklich ins gegnerische Tor fällt oder nicht ins eigene Tor „fällt“, sondern mal an den Pfosten oder knapp vorbei geht.
Von Beginn an war die Mannschaft des VFB hell wach und gut im Spiel. Bereits nach zwei Minuten gelang auch der Führungstreffer durch Matthias Schmid. Die Mannschaft schaltete dann nicht einen Gang zurück, nein sie ging weiter vorne drauf und kam noch zu zwei guten Chancen durch Simon König und Matthias Schmid. Hier hätte eigentlich das 2:0 für den VFB fallen müssen. Leider wurde wieder ein Elfmeterpfiff verwehrt als Mateo Kovacic nach einem Konter im Strafraum zu fall gebracht wird. Das Lustnau noch in der ersten Halbzeit in Führung ging, konnte keiner richtig verstehen. Der Ausgleichstreffer kullerte irgendwie über die Linie und beim zweiten Treffer muss man jedoch zugeben, dass sie die Freistoßsituation sehr gut genutzt haben. Nach der Pause war aber für ca. zehn Minuten ein Bruch im Spiel des VFB, hier hatte der TSV Lustnau mehr vom Spiel und auch gute Chancen, doch Laurin Hermann parierte mehrmals Klasse und hielt die Mannschaft weiterhin im Spiel. Unsere Mannschaft fing sich dann aber von Minute zu Minute und konnte auch wieder offensive Akzente setzen, doch irgendwie sollte es nicht sein, der Ball wollte nicht ins Tor, dass zumindest der Ausgleichstreffer gelang. Sie hätte es in diesem Spiel mehr als verdient!!!
Auf dem positiven gilt es nun aufzubauen und nach vorne zu schauen. Weiterhin gut zu trainieren, was die Mannschaft die letzten Wochen auch macht und hoffentlich bald die Ergebnisse einzufahren, die sie benötigt.

Zum Einsatz für den VFB kamen:
Laurin Hermann, Martin Ruoff, Andreas Rein, Matthias Schmid, Daniel Ruoff (ab 69. Min. Florian Merz), Mateo Kovacic (ab 52. Min. Tobias Herbansky), Christian Lauxmann, Markus Stapf (ab 76. Min. Fabian Petschauer), Anyocha Egerter, Josef Mecid, Simon König

Weiter zum Kader gehörten:
Dominik Ruoff, Marc Gasteier und Marc Gucker



Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktiv

Fußball Jugend Ergebnisse

Ergebnisse

Donnerstag, 22.10.2020
B-Junioren / Bezirkspokal
VFB Bodelshausen – SV 03 Tübingen            0:1

Samstag, 24.10.2020
E-Junioren
SSC Tübingen I – VFB Bodelshausen I           2:1
Motiviert ging es vergangenen Samstag auf den Kunstrasenplatz des SSC Tübingen. Schon nach den ersten gespielten Minuten konnte man sehen, dass unser Gegner, auf heimischem Platz, sehr zielstrebig zu Werke ging, um uns früh zu attackieren.
Dennoch kamen wir nach etwa 15 gespielten Minuten, durch einen schönen Heber durch Eliah, in Führung.
Eine weitere riesen Chance hatte unser Max. Anstatt unserem verdientem 2:0, kam der SSC Tübingen mit einem herrlichen Weitschuss zum 1:1. Diesen Stand nahmen wir mit in die Pause.
Voller guter Vorsätze stellten wir aber in Halbzeit zwei fest, dass uns einfach kaum was gelingen sollte. Resultat war sogar die 2:1 Führung des Gastgebers, durch einen Konter. Dieses Ergebnis retteten die Tübinger über die Zeit und gewannen verdient, gegen einen ungewohnt schwachen VFB Bodelshausen.
Die Köpfe nicht hängen lassen, Jungs. So kann Fussball sein. Im kommenden Heimspiel wird's besser!

Für den VFB spielten:
Tim, Frede, Eliah, Max, Anton, Pepe, Marco, Julian & Mateo


VFB Bodelshausen II – SV Neustetten                      4:3
Wir starteten druckvoll in das Spiel und versuchten alles doch der Ball wollte am Anfang nicht ins Tor. Spielerisch wurden wir aber immer besser. Es dauerte bis zur 15. Minute bis Mateo dann das 1:0 erzielte .Wir spielten weiter nach vorne und legten mit Diego noch ein Tor zum 2:0 nach. Der SV Neustetten gab nicht auf und kämpfte weiter und erzielte auch das 2:1. Das ließen wir nicht auf uns sitzen und Diego schoss nach einem schöne Spielzug vor der Pause noch das 3:1.
Wir wollten in der 2. Halbzeit so weitermachen wie wir aufgehört haben. Aber irgendwie war die Luft raus. Neustetten spielte weiterhin gut und traf zum 3:2. Es wurde noch mal spannend. Das Spiel ging hin und her. Mit einem schönen Spielzug traf Diego dann zum 4:2. Der SV Neustetten gab aber nicht auf und erzielte noch das 4:3. Wir konnten aber den knappen Vorsprung über die Zeit retten.
Glückwunsch Jungs!

Für den VfB spielten:
Josip, Mateo, Joshua, Eymeneffe, Patrick, Walid, Nils, Diego und Devin

D-Junioren
VFB Bodelshausen – FC Rottenburg I                        2:0
Nach einem spielfreien Wochenende konnten unsere Jungs Ihre gute Form bestätigen. Von Beginn an zeigten die VfB-Jungs wer Herr im Haus ist. Gegen eine tief stehende Mannschaft des FC Rottenburg taten wir uns trotz klarer Feldüberlegenheit schwer gute Torchancen herauszuspielen. Einzig aus Standardsituationen waren wir gefährlich. So war es unter anderem ein Freistoß von Lennox der vom Innenposten wieder heraussprang.  Auch im zweiten Durchgang blieb es bei dem erwartet schweren Spiel. Nach einem Eckball verwechselte ein Rottenbruger Spieler die Sportart. Statt den Ball mit dem Fuß zu spielen nahm er seine Hand zur Hilfe. Den fälligen Neunmeter verwandelte Elias souverän. Nach der Führung bot sich uns die ein oder andere Konterchance. Eine davon verwandelte Lennox eiskalt zur 2:0 Führung. Nun war das Spiel entschieden, unsere Jungs spielten die Restspielzeit gekonnt runter.
Am kommenden Wochenende spielen wir unser letztes Rundenspiel bei der TSG Tübingen. Anpfiff ist um 10:30 Uhr.

Für den VfB spielten:
Leo, Gogo, Leon, Moritz, Louis, Paul, Lennox, Elias, Felix U., Denis, Marlon, Smajil.

C-Junioren
VFB Bodelshausen -  SGM Weiler/Eichenberg          2:6

Sonntag, 25.10.2020
B-Junioren
VFB Bodelshausen - SV Wendelsheim II                   1:2

 

 

Michael Egerter, Abteilungsleiter Fußball Jugend

Weitere Beiträge ...