F1 Turnier des FV Rot-Weiß Ebingen

Am 26.01 spielte unsere F1 beim Turnier des  FV Rot - Weiß Ebingen e.V.

Unsere jungen Kicker nahmen die Vorrunde souverän und ließen mit Siegen gegen den SV Erzingen, den FV Rot Weiß Ebingen II und sogar den SSV Reutlingen nichts anbrennen. So zog man ungeschlagen  in die Zwischenrunde ein. Unseren ersten Gegner Heselwangen fertigten sie mit 9:1 ab. Nun musste man nur noch am nächsten Gegner Dotternhausen vorbei kommen. Ein 3:1 sicherte uns hier das Finale.
Obwohl man klar die bessere Mannschaft gegen den SSV Reutlingen war, verloren wir dieses Spiel, durch einen Distanzschuss, sehr unglücklich 30 Sekunden vor Schluss mit 1:2.
Auch über diesen 2. Platz können wir mit diesen gezeigten Leistungen sehr stolz sein!!!



 

Zum Einsatz kamen:  Mateo, Joshua, Julian, Lennox, Eliah und Arjan

Die Trainer: Mario, Tim, Andreas

E-Junioren - Steinlachwanderpokal und WFV Junior Cup

Ein volles Programm hatten unsere E-Junioren am vergangenen Wochenende.

Am Samstag spielten die Jungs beim Steinlachwanderpokal in Mössingen.
Als Titelverteidiger gestartet konnten unsere Jungs die ersten beiden Spiele überzeugend gegen den TSV Ofterdingen (8:0) und die SGM Öschingen/Talheim (10:0) gewinnen. Das dritte Spiel gegen den ebenfalls sehr starken TV Derendingen haben unsere Jungs mit 0:4 verloren. Im abschließenden Gruppenspiel gegen die SGM Nehren/Dußlingen II fand die Mannschaft wieder zu alter Stärke zurück und gewann souverän mit 5:0.
Im Halbfinale hieß unser Gegner nun SGM Nehren/Dußlingen I. Leider gerieten wir durch individuelle Fehler sehr schnell mit 2:0 in Rückstand. Zwar konnten wir das Ergebnis immer wieder verkürzen doch nahezu jeder Angriff des Gegners fand den weg in unser Tor. Am Ende mussten wir uns mit 3:5 geschlagen geben.
Direkt im Anschluss an das Halbfinale spielten wir das kleine Finale gegen den TSV Gomaringen. Hier konnten wir uns mit 6:0 durchsetzen.
Am Ende steht ein guter 3. Platz beim Steinlachwanderpokal 2019.
Für den VfB spielten: Leo, Theo (6 Tore), Elias (4 Tore), Paul (4 Tore), Leon (3 Tore), Joshua, Felix (5 Tore), Moritz (2 Tore) und Lennox (7 Tore).

Am Sonntag waren wir bei der Bezirksendrunde des WFV Junior Cup in Pfullingen.
Die Teilnahme und das erreichen war schon ein toller Erfolg für unser Team. Das erste Spiel bestritten wir gegen den SSV Reutlingen II. Ohne Angst und mit viel Mut und Entschlossenheit präsentierten wir uns sehr gut. Leider bestrafen solche Teams die kleinsten Fehler.  So auch in diesem Spiel, als wir einmal nicht alle in der Rückwärtsbewegung waren spielen die Reutlinger den Angriff in Überzahl gekonnt aus. Außerdem kam noch etwas Pech dazu als wir kurz vor Ende nur die Latte trafen.  Somit blieb es bei der knappen 0:1 Niederlage.
Das zweite Spiel begann ebenfalls nicht zu unseren Gunsten. Durch zwei sehr unglückliche Eigentore lagen wir bereits nach gut 3 Minuten mit 0:2 hinten. Das Team versuchte alles, doch leider konnten wir durch Paul nur noch den Anschlusstreffer erzielen.
Im dritten Spiel dann der erste Sieg für den VfB. Gegen den TSV Dettingen/Erms gelang Marlon der verdiente Siegtreffer. Das letzte Gruppenspiel gegen den TSV Gomaringen war dann bedeutungslos. Gomaringen war bereits für das Halbfinale qualifiziert und wir bereits ausgeschieden. Dennoch versuchen wir das Spiel für uns zu entscheiden. Am Ende trennten wir uns durch ein Tor von Theo mit 1:1.
Trotz des Ausscheidens waren wir stolz auf unsere Leistung. Unter den besten 10 Teams des Bezirkes zu stehen ist ein toller Erfolg für uns.
Für den VfB spielten: Leo, Paul (1 Tor), Leon, Theo (1 Tor), Gogo, Marlon (1 Tor), Demir und Felix.

F-Junioren - Steinlach Wanderpokal 2019

Unsere F1 sicherte sich am 20. Januar den 1. Platz und somit den Wanderpokal 2019.
Durch eine sensationelle Vorrunde mit 25:0 Toren sicherte man sich konkurrenzlos das Achtelfinale. Hier wurde unser Gegner, die Spielvereinigung Thalheim/Öschingen, mit 10:1 von unseren Jungs vom Platz gefegt!
Im Endspiel wartete dann mit der stärksten Mannschaft der SV Nehren auf uns. Wir ließen auch dieser, uns körperlich weit überlegenen Mannschaft, kaum eine Chance und entschieden dieses Endspiel mit 3:1 für uns.

Mit insgesamt  38:2 Toren ein beachtlicher und souveräner Turniersieg!

Ein großes Lob an unsere F1 für diese super Leistung!!!

E-Junioren: Bezirkshallenzwischenrunde in Neustetten

Ohne Punktverlust blieben unsere E-Junioren am vergangenen Samstag bei der Bezirkshallenzwischenrunde. Damit qualifizierte sich unsere U11 für den Endrunde am kommenden Sonntag in Pfullingen.
Im ersten Spiel des Tages konnten die Jungs souverän mit 3:0 gegen die SGM Hailfingen gewinnen. Das zweite Spiel war deutlich schwieriger als das Auftaktspiel. Aber auch hier gelang es uns das Spiel gegen die SGM Nehren mit 1:0 für uns zu entscheiden. Das dritte Spiel gegen den SV Neustetten konnten wir erst in den letzten Sekunden mit 2:1 für uns entscheiden. Im letzten Spiel des Tages ging es um die Entscheidung wer sich den Platz in der Endrunde schnappt. Unsere Jungs zeigten von Beginn an tollen Fußball und entschieden auch das letzte Spiel gegen den TSV Lustnau knapp aber verdient mit 1:0. Somit qualifizierten sich unsere E-Junioren ungeschlagen für die Endrunde kommenden Sonntag. Hier warten dann mit dem SSV Reutlingen II, TSV Gomaringen, SSC Tübingen und dem TSV Dettingen/Erms harte Brocken auf unsere Jungs.

Für den VfB spielten: Leo, Paul, Leon, Marlon, Louis, Theo, Demir, Tom und Elias.

Die Trainer

E-Junioren: Vorrunde WFV Junior Cup U10 und U11

Am vergangenen Wochenende waren in Mössingen und Bad Urach die Vorrundenspiele des WFV Junior Cup. Der VfB Bodelshausen hatte je eine Mannschaft Jahrgang 2008 und eine Mannschaft Jahrgang 2009 gemeldet.
Am Samstag beendete die U11 in Mössingen die Vorrundengruppe sehr erfolgreich als Gruppen erster mit 14 Punkten und 17:1 Toren. Mit siegen gegen den TGV Entringen (4:0), SGM Talheim (6:0), Spvgg Mössingen III (4:0) und die Spvgg Mössingen I (2:0) und zwei unentschieden TV Belsen (1:1) und TSG Reutlingen (0:0) überzeugten die Jungs nicht nur mit guten Ergebnissen sondern auch mit einer tollen spielerischen Leistung. Somit steht die U11 verdient in der Zwischenrunde des WFV Junior Cups der am 12.01. vorgesetzt wird.
Für die U11 spielte: Leo, Gogo, Moritz, Leon, Paul, Demir, Theo, Tom und Elias.

Weniger erfolgreich war die U10 am Sonntag in Bad Urach. Mit 5 Punkten und einem Torverhältnis von 1:1 wurden die etwas ersatzgeschwächten Jungs „nur“ Gruppendritter und konnten sich leider nicht für die Endrunde qualifizieren. Mit zwei Unentschieden gegen den TV Derendingen (0:0) und die TUS Metzingen (0:0), einer Niederlage gegen den TSV Mähringen (0:1) und einem Sieg gegen die SGM Degerschlacht (1:0) konnte das Ziel Endrunde leider nicht erreicht werden. Leider fehlte uns an diesem Tag das Glück im Abschluss. Jedes der vier Gruppenspiele hätten wir gewinnen können. So bleibt am Ende nur die Enttäuschung  über das unglückliche ausscheiden.
Für die U10 spielte: Leo, Louis, Joshua, Smajil, Mateo, Lennox und Felix.