Aktuell

Liebe VfB'ler,

wir bitten um Kenntnisnahme der Pressemitteilung des WFV, dass der Spielbetrieb bis mindestens nach Ostern ausgesetzt ist.

Die Aktiven, Jugendmannschaften und die AH haben zudem den Trainingsbetrieb ausgesetzt.
Sobald wir wieder etwas Neues wissen, ob und wie es weitergeht geben wir entsprechend Info.

- Die Fußballabteilung -

Spielbetrieb in Württemberg bis mindestens 19.04.2020 ausgesetzt

Die aktuelle Verordnung der Landesregierung umfasst weitreichende Einschränkungen des öffentlichen Lebens für die Menschen in Baden-Württemberg mit dem Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich zu verlangsamen. Insbesondere sollen Sozialkontakte auf das absolut notwendige Maß reduziert werden. Diese Verordnung hat weitreichende Konsequenzen für alle Bereiche des organisierten Sports. 
 
Vor diesem Hintergrund hat der Württembergische Fußballverband (wfv) entschieden, den Spielbetrieb im Amateurfußball bis zu den Verbandsligen frühestens ab dem 20.04.2020 wieder aufzunehmen. Eine mögliche Wiederaufnahme wird in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden geprüft und erfolgt mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen, um den Vereinen in Württemberg ihre Planungen zu erleichtern. Aufgrund der Verordnung der Landesregierung ist auch der Trainingsbetrieb während dieser Zeit einzustellen, soweit nicht ohnehin schon geschehen. 
 
wfv-Präsident Matthias Schöck erklärt dazu: „Der Fußball rückt in diesen Tagen für uns alle in den Hintergrund. Natürlich vertreten wir die Interessen unserer 1.700 Vereine und 530.000 Mitglieder bestmöglich. Im Moment sind alle Menschen in Baden-Württemberg in dem gemeinsamen Ziel vereint, durch verantwortungsvolles Handeln gefährdete Personengruppen zu schützen. Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für die große Solidarität und die umfassende Hilfsbereitschaft bei unseren Vereinen bedanken“. 
 
Weitere Planung des Spielbetriebs in Szenarien 
Die heutige Entscheidung der UEFA, die ursprünglich auf Juni/Juli 2020 geplante EURO auf 2021 zu verschieben, eröffnet Möglichkeiten für die weiteren Planungen des Spielbetriebs. Maßgeblich sind dabei aber immer die Vorgaben der Landesregierung Baden-Württemberg sowie nachgeordneter Behörden. 
 
Dabei werden mögliche Szenarien hinsichtlich der Fortführung der Saison nun intensiv geprüft. „Unsere Optionen reichen derzeit von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs bis hin zum Abbruch der Saison mit allen Konsequenzen“, erklärt wfv-Hauptgeschäftsführer Frank Thumm. „Uns erreichen derzeit viele Anfragen von Vereinen, die ihre Verunsicherung ausdrücken. Ich versichere, dass wir unsere Verantwortung sehr ernst nehmen. Allerdings ist bereits jetzt absehbar, dass Entscheidungen erforderlich sein werden, die zu Härten führen, wie in vielen anderen Lebensbereichen auch“.

Quelle: https://www.wuerttfv.de

 

Aussetzung Spielbetrieb

Liebe VfB'ler,

wir bitten um Kenntnisnahme der Pressemitteilung des WFV zur sofortigen Spielaussetzung bis einschließlich 31.03.2020.
Die Aktiven, Jugendmannschaften und die AH werden zudem mit sofortiger Wirkung und bis auf weiteres auch den Trainingsbetrieb aussetzen.
Sobald wir wieder etwas Neues wissen, ob und wie es weitergeht geben wir entsprechend Info.

- Die Fußballabteilung -

++++ Aktuelle Presseinformation Stand 12. März 2020 ++++

Angesichts der dynamischen Lageentwicklung bei der Verbreitung des Corona-Virus haben die Verantwortlichen des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) heute entschieden, den Spielbetrieb ab sofort bis einschließlich 31. März 2020 komplett auszusetzen. Diese Regelung betrifft alle Ligen unterhalb der Oberligen Baden-Württemberg, und zwar in allen Altersklassen. Für die Spielklassen darüber entscheiden die jeweiligen Ligaträger.

„Unabhängig von behördlichen Vorgaben tragen wir damit der aktuellen Entwicklung Rechnung und werden unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht. Damit haben unsere Spielerinnen und Spieler, aber auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kurzfristig Klarheit und können entsprechend planen“, erklärt Matthias Schöck, Präsident des wfv. Im Laufe des heutigen Tages haben vermehrt Ortspolizeibehörden Allgemeinverfügungen erlassen, die eine Aufrechterhaltung des Spielbetriebs zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr vertretbar erscheinen lassen. „Wir wollen mit dieser Entscheidung auch unsere Vereinsvertreter und ehrenamtlichen Mitarbeiter entlasten und ihnen ein Stück weit die Verantwortung abnehmen“, ergänzt wfv-Hauptgeschäftsführer Frank Thumm.

In den kommenden Wochen wird der wfv die Entwicklungen intensiv beobachten und sorgfältig prüfen, inwieweit eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Einklang mit den Empfehlungen bzw. Vorgaben der maßgeblichen Behörden möglich ist.

VFB Bodelshausen II – SGM Hagelloch II / Unterjesingen II 0:4 (0:2)

Ergebnis Sonntag, 01.03.2020
VFB Bodelshausen II – SGM Hagelloch II / Unterjesingen II        0:4  (0:2)

Zum Einsatz kamen:
Dominik Ruoff, Robin Merz, Tobias Frey, Robert Leibfritz, Jasmo Dubinovic, Salvatore Costa, Daniel Ruoff, Alexander Burghardt, Marco Hodnik, Florian Merz, Manuel Nill, Anyocha Egerter, Robert Popovic, Giovanni di Michele

 

Rückblick Intersport Sport Paul-Cup

Was für das Auge bekamen die Besucher und Zuschauer der einzelnen Turniere eigentlich am ganzen Wochenende zu sehen. Von der AH am Freitag bis hin zu den jüngsten am Sonntagnachmittag.
Für das Auge insofern, dass die Zuschauer tolle Spiele gesehen haben und wie weit teilweise manche Spieler in ihren Altersklassen bereits sind. Nicht nur Spieler von namhaften Mannschaften wie z.B. des SSV Reutlingen oder Stuttgarter Kickers, sondern auch aus Mannschaften aus der Region.
Es waren wirklich tolle und auch spannende Begegnungen dabei. Man merkte auch schon den jüngsten an, umso näher es Richtung Entscheidung ging desto knapper und spannender wurden die Spiele.
Dabei spielten auch die Mannschaften des VFB klasse mit, was die Platzierungen zeigen:

D-Junioren U13
1. SGM Degerschlacht
2. VfL Nagold U13
3. SGM Weildorf
4. VfB Bodelshausen 1



E-Jugend U10
1. SSV Reutlingen
2. Stuttgarter Kickers
3. VfB Bodelshausen
4. SV 03 Tübingen


E-Jugend U11
1. Stuttgarter Kickers
2. SSV Reutlingen
3. TSG Balingen
4. VfB Bodelshausen

F-Jugend U9
1. SSV Reutlingen
2. 1.FC Eislingen
3. Stuttgarter Kickers
4. SV Neustetten
5. VfB Bodelshausen
6. TSV Dettingen/Rottenburg


Der VFB Bodelshausen bedankt sich bei allen teilnehmenden Vereinen und gratuliert den Turniersiegern.

Die Jugendabteilung des VFB bedankt sich
- bei allen Helferinnen und Helfern während des kompletten Wochenendes
- der AH für den Aufbau
- bei Patrick Koglin für die Erstellung der Turnierpläne und deren Durchführung.
- Beim Organisationsteam um Jugendleiter Michael Egerter und Nicole Schuler, das alles an Ort und Stelle war.
- Bei Hausmeister Herrn Barthel.
- Bei den Schiedsrichtern Michael Kopf, Herbert Zeuchner, Gerhard Egerter, Wilmar Rau, Ugur Taner, Tim Egerter, die alle ohne Aufwandsentschädigung die Spiele durch die Turnier hindurch geleitet haben.
- Bei allen Sponsoren, die den Verein bei solchen Veranstaltungen immer wieder unterstützen.

Vielen Dank!
 

- Die Jugendabteilung -

 

VFB Bodelshausen I – TSV Hagelloch I 3:4 (1:2)

Ergebnis Sonntag, 01.03.2020
VFB Bodelshausen I – TSV Hagelloch I         3:4  (1:2)

Vier mal im Rückstand, doch leider schaffte es die Mannschaft des VFB nur drei mal zurückzukommen. Auch wenn ein Punkt die Mannschaft mit Blick auf die Tabelle nicht wirklich weitergebracht hätte, so wäre es doch ein Punktgewinn für die Moral gewesen, um mit einem positiveren Gefühl in die Rückrunde zu starten.
Stellt man die Torchancen einander gegenüber, so war der Sieg für die Gastgeber unter dem Strich verdient, da diese doch zwei oder drei weitere gute Möglichkeiten im Spiel hatten. Dennoch ist es ärgerlich, wenn der entscheidende Treffer zum einen in der Nachspielzeit und zum anderen aus einer klaren Abseitssituation heraus fällt.
Es ist aber wie es ist, sich allzu lange darüber zu ärgern hilft nicht weiter, sondern die Mannschaft muss versuchen das Positive aus dem Spiel herausziehen und in die nächsten Spiele mitzunehmen, damit noch der ein oder andere Punkt auf der Habenseite verbucht werden kann. Toll anzusehen waren dabei auch die drei Treffer für den VFB durch 2x Matthias Schmid und 1x Patrick Wolinski.

Zum Einsatz kamen:
Laurin Hermann, Marc Gasteier, Philipp Uhl (ab 52. Min. Tobias Herbansky), Lukas Hermann, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Mateo Kovacic (ab 51. Min. Clemens Herrmann), Martin Ruoff, Marc Gucker (ab 75. Min. Andreas Rein), Musa Jaith, Fabian Petschauer (ab 81. Min. Simon König)

Weiter im Kader waren:
Daniel Löwenstein und Simon Steeb

Torschützen für den VFB:
Matthias Schmid (15. und 53.) und Patrick Wolinski (89.)

 

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktive

Rückblick / Ergebnisse Fußball Aktive

Dienstag, 25.02.2020 (Testspiel)
VFB Bodelshausen – SGM Talheim/Öschingen                 3:0 (2:0)


Zum Einsatz kamen: Dominik Ruoff, Laurin Hermann, Marc Gasteier, Philipp Uhl, Lukas Hermann, Andreas Rein, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Musa Jaith, Tobias Herbansky, Marc Gucker, Fabian Petschauer, Alexander Burghardt, Giovanni di Michele, Florian Merz

Torschütze für den VFB: Matthias Schmid (3)


Das Testspiel gegen den TB Kirchentellinsfurt sowie das Nachholspiel der II. Mannschaft des VFB gegen den HFC Tübingen vom Sonntag, 23.02.2020 mussten abgesagt werden.
Hier werden keine neuen Termine angesetzt. Im speziellen Fall der Spielabsage der II. Mannschaft bedeutet diese eine Wertung für den HFC Tübingen mit 3 Punkten und 3:0 Toren.


Mittwoch, 19.02.2020 (Testspiel)
VFB Bodelshausen – SpVgg Binsdorf    1:1  (0:1)

Zum Einsatz kamen: Laurin Hermann, Dominik Ruoff, Marc Gasteier, Philipp Uhl, Lukas Hermann, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Mateo Kovacic, Martin Ruoff, Salvatore Costa, Musa Jaith, Marc Gucker, Simon Steeb, Fabian Petschauer, Jasmo Dubinovic

Torschütze für den VFB: Matthias Schmid


Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktive

D1 scheidet dramatisch in der Verbandsrunde aus.

Da die Verbandsrunde am gleichen Tag wie unser eigenes Hallenturnier in Bodelshausen stattfand, sprang unsere E1 für uns in Bodelshausen ein und holte einen tollen 4. Platz. Großen Dank und Respekt an unserer E Jugend.

Die D1 bekam von Jugendleiter Michael Egerter vor der Abfahrt einen neuen Satz Trikots überreicht. Eine tolle Geste unseres Vereins, welche unseren Jungs einen zusätzlichen Motivationsschub geben sollte.

Die Jugendfußballabteilung, die Trainer und die Jugendliche bedanken sich auf diesem Weg bei der Firma Fenster Ruoff für das Sponsoring des neuen Trikotsatzes


Unsere Mannschaft zeigte auf der Verbandrunde eine sehr starke Leistung, die taktischen Vorgaben wurden nahezu perfekt umgesetzt und mit Leidenschaft und Kampf konnten wir beweisen, dass wir in dieser Klasse sehr gut mithalten können.
Etwas unglücklich verloren wir nach 1:0 Führung mit 3:1 gegen den Kooperationsverein des SC Freiburg, den SV Zimmern. Im Zweiten Spiel besiegten wir die SGM Vöhringen mit 2:0 und im Anschluss die SGM Harthausen mit 3:2.
Im letzten Spiel ging wie es so oft gegen den SSV Reutlingen und wir benötigten einen Sieg mit zwei Toren Unterschied, um weiterzukommen.
Mit einer 1:0 Führung gingen wir in die dramatische Schlussminute. Der Torwart des SSV war aus dem Tor geeilt und wir schoben den Ball von der Mittelinie aufs leere Tor.
Der Ball war eine gefühlte Ewigkeit zwischen Hoffen und Bangen unterwegs um dann zum Entsetzen aller Bodelshäusener Anhänger am Innenpfosten zu landen.
Doch damit nicht genug, nach einem Reutlinger Handspiel bekamen wir zwanzig Sekunden vor Schluss noch einen 10m.
Leider scheiterten wir auch hier und mussten trotz des 1:0 Siegs gegen den SSV die Heimreise antreten.
Dennoch, drei Siege, aus vier Spielen auf Verbandsebene, ist ein tolles Ergebnis und jede Menge Grund auf diese Spieler stolz zu sein.

Es spielten: Guiseppe, Niklas, Patrick, Elias, Alex, Eric, Leon und Emmanuel

 

Weitere Beiträge ...