Nächste Termine

Aktuell

30.11.2020
Spiel- und Trainingsbetrieb wird für 2020 komplett ausgesetzt!

Nachdem die Unterbrechung des Spiel- und Trainingsbetrieb der Vorrunde zunächst für den Zeitraum bis Ende November angesetzt war, wurde vergangene Woche seitens des Verbands die Spiele im Jugend- und Aktivenbereich für 2020 komplett ausgesetzt.

Mehr informationen: https://www.wuerttfv.de/news/keine-verbandsspiele-mehr-im-jahr-2020
 

Saisonspiele Fußball Aktive

Spielplan zum Download

 

COVID-19 Hygieneregeln

Leitfaden Trainingsbetrieb (23.10.2020)
Hygienekonzept oberer Rasenplatz (11.08.2020)
Hygienekonzept Kunstrasen (25.10.2020)
Hygienekonzept Jugend (08.09.2020)
Hygieneregeln-Plakat für Zuschauer (25.10.2020)

 

TSV Lustnau I - VFB Bodelshausen I 2:1 (2:1)

Ergebnis Sonntag, 25.10.2020

TSV Lustnau I – VFB Bodelshausen I    2:1 (2:1)

Nur vom Ergebnis betrachtet, steht die Mannschaft auch nach dem Spiel in Lustnau mit leeren Händen da, doch vom Spielverlauf war es beinahe das beste Spiel das die Mannschaft über 90 Minuten gezeigt hat. Nicht nur von der Aggressivität, sondern auch fußballerisch.
Es fehlt der Mannschaft um die Trainer Patrick Koglin und Sebastian Braun einfach ein mal ein Glückmoment, in dem der Ball entweder glücklich ins gegnerische Tor fällt oder nicht ins eigene Tor „fällt“, sondern mal an den Pfosten oder knapp vorbei geht.
Von Beginn an war die Mannschaft des VFB hell wach und gut im Spiel. Bereits nach zwei Minuten gelang auch der Führungstreffer durch Matthias Schmid. Die Mannschaft schaltete dann nicht einen Gang zurück, nein sie ging weiter vorne drauf und kam noch zu zwei guten Chancen durch Simon König und Matthias Schmid. Hier hätte eigentlich das 2:0 für den VFB fallen müssen. Leider wurde wieder ein Elfmeterpfiff verwehrt als Mateo Kovacic nach einem Konter im Strafraum zu fall gebracht wird. Das Lustnau noch in der ersten Halbzeit in Führung ging, konnte keiner richtig verstehen. Der Ausgleichstreffer kullerte irgendwie über die Linie und beim zweiten Treffer muss man jedoch zugeben, dass sie die Freistoßsituation sehr gut genutzt haben. Nach der Pause war aber für ca. zehn Minuten ein Bruch im Spiel des VFB, hier hatte der TSV Lustnau mehr vom Spiel und auch gute Chancen, doch Laurin Hermann parierte mehrmals Klasse und hielt die Mannschaft weiterhin im Spiel. Unsere Mannschaft fing sich dann aber von Minute zu Minute und konnte auch wieder offensive Akzente setzen, doch irgendwie sollte es nicht sein, der Ball wollte nicht ins Tor, dass zumindest der Ausgleichstreffer gelang. Sie hätte es in diesem Spiel mehr als verdient!!!
Auf dem positiven gilt es nun aufzubauen und nach vorne zu schauen. Weiterhin gut zu trainieren, was die Mannschaft die letzten Wochen auch macht und hoffentlich bald die Ergebnisse einzufahren, die sie benötigt.

Zum Einsatz für den VFB kamen:
Laurin Hermann, Martin Ruoff, Andreas Rein, Matthias Schmid, Daniel Ruoff (ab 69. Min. Florian Merz), Mateo Kovacic (ab 52. Min. Tobias Herbansky), Christian Lauxmann, Markus Stapf (ab 76. Min. Fabian Petschauer), Anyocha Egerter, Josef Mecid, Simon König

Weiter zum Kader gehörten:
Dominik Ruoff, Marc Gasteier und Marc Gucker



Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktiv

Rückblick Altmetallsammlung

Der VFB Bodelshausen möchte sich auf diesem Wege bei ALLEN „Metall-Spendern“ am vergangenen Samstag, den 17.10.2020 recht herzlich bedanken.

Ein Dank geht auch an die ganzen Helfer aus dem Verein, sowie an die Firmen AREC GmbH, Engstingen und die Spedition Wagner, Nehren für die Unterstützung durch die Fahrzeuge / Container, die ebenso einen reibungslosen Ablauf garantierten!


 
 

- Die Vorstandschaft -

VFB Bodelshausen II – VFL Dettenhausen II 0:5 (0:2)

Ergebnis Sonntag, 18.10.2020
VFB Bodelshausen II – VFL Dettenhausen II            0:5 (0:2)

Zum Einsatz für den VFB kamen:
Manuel Nill, Robin Merz, Tobias Frey, Dominik Socha, Alexander Burghardt, Salvatore Costa, Michael Block, Jan Schäfer, Giovanni di Michele, Lucas Nill, Albert Schäfer, Bajaidi Drammeh

 

Fußball Jugend Ergebnisse

Ergebnisse

Donnerstag, 22.10.2020
B-Junioren / Bezirkspokal
VFB Bodelshausen – SV 03 Tübingen            0:1

Samstag, 24.10.2020
E-Junioren
SSC Tübingen I – VFB Bodelshausen I           2:1
Motiviert ging es vergangenen Samstag auf den Kunstrasenplatz des SSC Tübingen. Schon nach den ersten gespielten Minuten konnte man sehen, dass unser Gegner, auf heimischem Platz, sehr zielstrebig zu Werke ging, um uns früh zu attackieren.
Dennoch kamen wir nach etwa 15 gespielten Minuten, durch einen schönen Heber durch Eliah, in Führung.
Eine weitere riesen Chance hatte unser Max. Anstatt unserem verdientem 2:0, kam der SSC Tübingen mit einem herrlichen Weitschuss zum 1:1. Diesen Stand nahmen wir mit in die Pause.
Voller guter Vorsätze stellten wir aber in Halbzeit zwei fest, dass uns einfach kaum was gelingen sollte. Resultat war sogar die 2:1 Führung des Gastgebers, durch einen Konter. Dieses Ergebnis retteten die Tübinger über die Zeit und gewannen verdient, gegen einen ungewohnt schwachen VFB Bodelshausen.
Die Köpfe nicht hängen lassen, Jungs. So kann Fussball sein. Im kommenden Heimspiel wird's besser!

Für den VFB spielten:
Tim, Frede, Eliah, Max, Anton, Pepe, Marco, Julian & Mateo


VFB Bodelshausen II – SV Neustetten                      4:3
Wir starteten druckvoll in das Spiel und versuchten alles doch der Ball wollte am Anfang nicht ins Tor. Spielerisch wurden wir aber immer besser. Es dauerte bis zur 15. Minute bis Mateo dann das 1:0 erzielte .Wir spielten weiter nach vorne und legten mit Diego noch ein Tor zum 2:0 nach. Der SV Neustetten gab nicht auf und kämpfte weiter und erzielte auch das 2:1. Das ließen wir nicht auf uns sitzen und Diego schoss nach einem schöne Spielzug vor der Pause noch das 3:1.
Wir wollten in der 2. Halbzeit so weitermachen wie wir aufgehört haben. Aber irgendwie war die Luft raus. Neustetten spielte weiterhin gut und traf zum 3:2. Es wurde noch mal spannend. Das Spiel ging hin und her. Mit einem schönen Spielzug traf Diego dann zum 4:2. Der SV Neustetten gab aber nicht auf und erzielte noch das 4:3. Wir konnten aber den knappen Vorsprung über die Zeit retten.
Glückwunsch Jungs!

Für den VfB spielten:
Josip, Mateo, Joshua, Eymeneffe, Patrick, Walid, Nils, Diego und Devin

D-Junioren
VFB Bodelshausen – FC Rottenburg I                        2:0
Nach einem spielfreien Wochenende konnten unsere Jungs Ihre gute Form bestätigen. Von Beginn an zeigten die VfB-Jungs wer Herr im Haus ist. Gegen eine tief stehende Mannschaft des FC Rottenburg taten wir uns trotz klarer Feldüberlegenheit schwer gute Torchancen herauszuspielen. Einzig aus Standardsituationen waren wir gefährlich. So war es unter anderem ein Freistoß von Lennox der vom Innenposten wieder heraussprang.  Auch im zweiten Durchgang blieb es bei dem erwartet schweren Spiel. Nach einem Eckball verwechselte ein Rottenbruger Spieler die Sportart. Statt den Ball mit dem Fuß zu spielen nahm er seine Hand zur Hilfe. Den fälligen Neunmeter verwandelte Elias souverän. Nach der Führung bot sich uns die ein oder andere Konterchance. Eine davon verwandelte Lennox eiskalt zur 2:0 Führung. Nun war das Spiel entschieden, unsere Jungs spielten die Restspielzeit gekonnt runter.
Am kommenden Wochenende spielen wir unser letztes Rundenspiel bei der TSG Tübingen. Anpfiff ist um 10:30 Uhr.

Für den VfB spielten:
Leo, Gogo, Leon, Moritz, Louis, Paul, Lennox, Elias, Felix U., Denis, Marlon, Smajil.

C-Junioren
VFB Bodelshausen -  SGM Weiler/Eichenberg          2:6

Sonntag, 25.10.2020
B-Junioren
VFB Bodelshausen - SV Wendelsheim II                   1:2

 

 

Michael Egerter, Abteilungsleiter Fußball Jugend

VFB Bodelshausen II – VFL Dettenhausen II 0:5 (0:2)

Ergebnisse Sonntag, 18.10.2020
VFB Bodelshausen I – SV 03 Tübingen II  2:5 (1:5)

Das jetzt es selbst im Amateurfußball zu „Geisterspielen“ kommen kann bzw. dass darüber nachgedacht werden musste, haben sicherlich sehr wenige von uns erlebt oder kamen in die Situation, über so etwas nachzudenken und zu entscheiden.
Aber genau dies war am vergangenen Wochenende bei den Heimspielen unserer Fußballmanschten der Fall, sowohl im Jugend- wie auch im Aktivenbereich.
Da der Landkreis Tübingen am letzten Donnerstabend zum Risikogebiet wurde, hat der Verein in Abstimmung mit der Gemeinde am Freitagvormittag entschieden, keine Zuschauer auf das Sportgelände zu lassen.
An dieser Stelle an alle VfB´ler vielen Dank für Euer Verständnis!
Wie es bei den nächsten Heimspiele aussehen wird, bleibt abzuwarten wie sich die Lage in den kommenden Tagen und Wochen darstellt bzw. was die Verordnungen zulassen und was nicht.
Wir werden Euch auf unsere Homepage über den aktuellen Stand informieren.

Das Spiel der I. Mannschaft war im Prinzip nach 30 Minuten bereits entschieden. Keiner konnte so richtig glauben wie einem geschah.
Ja, die Gäste aus Tübingen erwischten einen überragenden Start, nutzen jede Chance zu einem Treffer. Aber, leider ließ die Mannschaft des VFB die Gäste auch gewähren, da man, nicht aggressiv genug in den Zweikämpfen war und immer einen Schritt zu spät kam.  Die Mannschaft musste in der zweiten Halbzeit eine Reaktion zeigen, was sie in der Halbzeitpause ansprach und auch tat, auch wenn es nicht zum Sieg reichen sollte. Die Reaktion folgte von der ersten Minute der zweiten Halbzeit und die Mannschaft hängte sich nochmals voll rein. Wäre dem Team zwischen der 55. und 65. Minute der dritter Treffer gelungen, Chancen waren auf einmal da bzw. wenn der Schiedsrichter einen Elfmeter nicht verwehrt hätte, wäre ein Punkt am Ende durchaus möglich gewesen.
Es bleibt der Mannschaft aktuell nur zu wünschen, dass sie von Beginn an das zeigt was sie kann. Oftmals gilt es mal über den Kampf in ein Spiel zu finden, Geduld zu haben, um auch mal einen knappen Sieg einzufahren, der dann das Selbstvertrauen wieder zurückkehren lässt. Das Fußballspielen, was die Mannschaft kann und schon mehrfach angedeutet hat, kommt dann auch wieder.

Zum Einsatz für den VFB kamen:
Laurin Hermann, Lukas Hermann (ab 30. Min. Jasmo Dubinovic), Andreas Rein, Matthias Schmid, Daniel Ruoff, Christian Lauxmann, Markus Stapf, Tobias Herbansky, Josef Mecid, Marc Gucker (ab 30. Min. Martin Ruoff)

Torschützen für den VFB:
1:5 (45.) Matthias Schmid, 2:5 (54.) Simon König

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktiv

Fußball Jugend Ergebnisse

Ergebnisse
Samstag, 17.10.2020

E-Junioren

VFB Bodelshausen I – TV Derendingen I                   8:1

Im vierten Runden Spiel hatten wir es mit unserem direkten Verfolger und bis dato punktgleichen TSV Derendingen zu tun. Auf heimischem Kunstrasen ging es von der ersten Minute an mit Vollgas aufs gegnerische Tor. Unter permanentem Dauerbeschuss dauerte es dennoch lange, bis wir durch einen strammen Distanz Schuss durch Eliah die 1:0 Führung erzielten. Der Knoten war geplatzt und so folgten bis zur Halbzeit folgerichtig das 2:0 und 3:0 durch Max und Diego.
Halbzeit zwei begann furios mit einem Doppelschlag von Devin und Max. Julian konnte mit einer schönen Einzelleistung das 6:0 erzielen. Als "alle Mann" am Stürmen waren, kassierten wir einen Konter und somit den Ehrentreffer für Derendingen.
Gewarnt und voller Spielfreude erzielte Max, nach Muster Flanke von Eliah, einen herrlichen Kopfball Treffer zum 7:1.
Mit seinem vierten Treffer, stellte Max, durch einen Abstauber, auch den  8:1 Endstand her.
Mit dieser starken Gesamtleistung sicherten sich unsere VFB Jungs den  zweiten Tabellenplatz.
So darf es weitergehen!

Für den VFB spielten:
Tim, Frede, Diego, Anton, Julian, Devin, Eliah, Mateo & Max


TSV Ofterdingen – VFB Bodelshausen II                   4:0

 
C-Junioren
VFB Bodelshausen – SGM Dußlingen/Nehren         ausgefallen


Sonntag, 18.10.2020
VFB Bodelshausen – SGM Pfäffingen/Ammertal     0:8

 

Weitere Beiträge ...