Tü-Kiss + VfB Bodelshausen

...eine tolle Kooperation

Unser Philosophie: Die besten Trainer für die Jüngsten!

Wir sind der Meinung, dass gerade im Bereich „Kindersport“ die Qualität der Lehrkräfte eine entscheidende Rolle spielt. Deshalb haben wir in unserem Trainerteam nur ausgebildete Fachkräfte, die sowohl im Sport an sich als auch im Umgang mit Kindern viel Erfahrung mitbringen. Spiel, Sport, Spaß und Gesundheit sind die Grundsäulen auf denen unsere Unterrichtskonzepte aufgebaut sind, mit dem Ziel, die Kinder zu einem lebenslangen Sporttreiben zu bewegen. Von kleinen Anfangsspielen, über gezielte Sportarten bis hin zu ganzen Erlebnislandschaften ist alles dabei. Jedoch können tausend Worte die tollen Fantasie- und Themenwelten, welche unsere Trainer Woche für Woche für Ihre Kinder in die Halle zaubern, nicht beschreiben. Sie haben die Möglichkeit, 2x an einem sogenannten „Schnuppertermin“ kostenlos an einer Sportstunde teilzunehmen. Also kommen Sie am besten gleich vorbei und sehen und fühlen Sie selbst, was ihr Kind bei uns erwartet. Wir freuen uns auf Sie!

Freitags Schulturnhalle, Schulstraße 1-3
7+  Jahre   von   13.30 - 14.30 Uhr
5+ Jahre   von   14.30 - 15.30 Uhr
Umbaupause von 15.30 - 16.00 Uhr
3 - 5 Jahre   von   16.00 - 16.45 Uhr
Eltern-Kind 1+ Jahre   von   16.45 - 17.30 Uhr

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich direkt an die Lehrkraft oder rufen Sie uns jederzeit unter der 0800-0707172 (kostenlos) an. Gerne sind wir auch per E-Mail (info@tue-kiss.de) für Sie da. Weitere Infos finden Sie außerdem auf unserer Homepage www.tue-kiss.de.

Voller Vorfreude Ihr
Tü-Kiss Team mit Claus Werner

TSV Lustnau I – VFB Bodelshausen I 5:1 (2:0)

Ergebnis Sonntag, 13.10.2019
TSV Lustnau I – VFB Bodelshausen I       5:1  (2:0)

Am vergangenen Sonntag gab es für unsere beiden Teams in Lustnau nicht wirklich etwas zu holen. Die beiden Siege und deren Höhe gehen für die Gastgeber absolut in Ordnung.

Zum Einsatz kamen:
Slaven Hrstic, Philipp Uhl (ab 15. Min. Anyocha Egerter) , Lukas Hermann (ab 46. Min. Jasmo Dubinovic), Andreas Rein (ab 70. Min. Fabian Petschauer), Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Mateo Kovacic, Martin Ruoff (ab 83. Min. Simon Steeb), Tobias Herbansky, Clemens Herrmann, Simon König

Torschütze für den VFB:
2:1 (62.) Mateo Kovacic

TSV Lustnau II – VFB Bodelshausen II 5:0 (2:0)

Ergebnis Sonntag, 13.10.2019
TSV Lustnau II – VFB Bodelshausen II    5:0 (2:0)


Am vergangenen Sonntag gab es für unsere beiden Teams in Lustnau nicht wirklich etwas zu holen. Die beiden Siege und deren Höhe gehen für die Gastgeber absolut in Ordnung.

Zum Einsatz kamen:
Laurin Hermann, Markus Stapf, Marc Gucker, Robin Merz, Marc Gasteier, Alexander Burghardt, Nick Ruoff, Daniel Ruoff, Manuel Nill, Philipp Herrmann, Daniel Knetschke, Lucas Nill, Jan Schäfer

Weiter im Kader stand:  Dominik Ruoff (ETW)

VFB Bodelshausen I – SV 03 Tübingen II 2:0 (0:0)

Ergebnis Sonntag, 06.10.2019
VFB Bodelshausen I – SV 03 Tübingen II              2:0 (0:0)

Was war das für ein Moment nach dem Schlusspfiff am vergangenen Sonntag, als man die Anspannung von den Spielern und Trainern abfallen sah, selbst in der Kabine, denn „Die I. Mannschaft kann doch noch gewinnen“!
Von den bisher 7 Niederlagen, waren vier Spiele dabei, in denen die Mannschaft am Punktgewinn nah dran war, doch sie schaffte es nicht,  90 Minuten konstant durch zuspielen oder machte in den entscheidenden Momenten entscheidende Fehler.
Doch im Spiel gegen SV 03 Tübingen II passte mal alles. Die Mannschaft war von der ersten Minute an hellwach, schaffte es zu null in die Halbzeit zu gehen und machte aus den mal wenigeren Chancen als in den Spielen zu vor zwei Tore. Es war in allem ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Gäste in der ersten Halbzeit vielleicht etwas mehr Ballkontakte hatte und vielleicht zwei Chancen mehr, doch unsere Mannschaft blieb in den gefährlichen Situationen ruhig. Unsere Mannschaft bewahrte nicht nur in der Defensive die Ruhe,  sondern sie blieb auch in der Offensive geduldig, wenn z.B. ein Pass mal nicht ankam. Sie behielt die Ruhe, als es in einzelnen Szenen mal hektisch wurde und lies sich nicht anstecken, was enorm wichtig war, um im Spiel zu bleiben, auf sich zu konzentrieren, und nicht mit anderen Dingen zu beschäftigen.
Es entwickelte sich in der zweiten Halbzeit ein Spiel, umso näher es Richtung Spielende zuging, in dem das erste Tor die Entscheidung bringen konnte. Glücklicherweise gelang der Treffer unserer Mannschaft. Die Entstehung war aber alles andere als glücklich, denn Clemens Herrmann legte nach einer feinen Einzelaktion auf den besser positionierten Mateo Kovacic auf, der dann aus ca. 10 Metern zum wichtigen 1:0 für den VFB traf!
Die endgültige Entscheidung dann in der 90. Minute durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Simon König.
Am Ende war der Sieg für den VFB keinesfalls unverdient!
Es gilt jetzt weiterzumachen, weiter hart zu arbeiten und bereits in der Trainingseinheit den Fokus auf das Spiel am Sonntag in Lustnau zu richten!
Der Heimsieg war und ist für die Moral der Truppe wichtig und ein Signal, dass die Mannschaft mithalten kann, doch ist der Sieg nur dann etwas „wert“, wenn direkt im nächsten Spiel nachgelegt werden kann.
Wie in allen Spielen, hofft die Mannschaft auch für den kommenden Sonntag auf die Unterstützung von EUCH!!!

Zum Einsatz kamen:
Slaven Hrstic, Marc Gasteier, Lukas Hermann, Jasmo Dubinovic (ab 60. Min. Mateo Kovacic), Andreas Rein, Matthias Schmid, Patrick Wolinski (ab 83. Min. Fabian Petschauer), Tobias Herbansky, Clemens Herrmann (ab 89. Min. Anyocha Egerter), Musa Jaith (ab 29. Min. Martin Ruoff), Simon König

Weiter im Kader stand:  Laurin Hermann (ETW)

 

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktive

SGM Hirrlingen II/Hemmendorf – VFB Bodelshausen I 2:1 (1:0)

Ergebnis Samstag, 28.09.2019
SGM Hirrlingen II/Hemmendorf – VFB Bodelshausen I     2:1 (1:0)

In der aktuellen Situation muss sich unsere Mannschaft ihre Chancen hart erarbeiten. Wenn die sich bietenden oder auch teilweise heraus gespielten Chancen aber nicht genutzt werden und in einzelnen Szenen dann auch noch wie am vergangenen Samstag in Form von drei Lattentreffern das Pech hinzukommt, tut am Ende eine Niederlage doppelt und dreifach weh!
Die Mannschaft zeigte auch beim Auswärtsspiel in Hirrlingen, dass sie Fußball spielen sowie auch körperlich dagegen halten kann und will. Doch der Gegentreffer in der 27. Spielminute steht dann auch exemplarisch für den Verlauf der Saison. Vor dieser Szene schaffte es der VFB den Ball zu erobern, sich spielerisch zu befreien und im Prinzip einen Kontor einzuleiten, doch anstatt der letzte Pass auf den Flügel durchkommt, bleibt der Ball an einem Bein des Gegners „hängen“, der den Ball lang nach vorne spielte, doch anstelle das auch hier der Ball an einem Abwehrspieler des VFB „hängen“ blieb, rutschte der Ball irgendwie durch und der Gastgeber führte mit 1:0.  Positiv war aber die direkte Reaktion der Mannschaft, die nicht lange die Köpfe hängen ließ, sondern sich wieder voll reinhängte und gegen die Niederlage stemmte.
Doch anstelle, dass der VFB mit einem Treffer auf Anzeigetafel schaffte, war es der Gastgeber der durch einen Kopfball auf 2:0 erhöhte. Ärgerlich in dieser Situation war, wie frei und unbedrängt der Spieler zum Kopfball kam.
Natürlich sind Meinungen zu Geschehnissen immer subjektiv, jeder sieht Dinge immer etwas anders. Wie heißt es immer so schön: Das Glück muss man sich erarbeiten oder Das Glück des Tüchtigen. Und wenn man so viele Chancen wie wir liegen lassen, dann wird es einfach schwierig zu gewinnen.
Doch mit Blick auf Samstag stimmen diese Weisheiten nur bedingt. Denn aus Sicht der Mannschaft, wäre zumindest ein Punktgewinn am Samstag verdient gewesen.
Nach der Chance durch Clemens Herrmann in der 70. Minute war es wie ein „Hallo-Wach-Effekt“ für unser Team. Simon König gelang in der 72. Minute der bis dahin überfällige Treffer für den VFB. Die Mannschaft spielte danach natürlich voll auf offensive, was dann Räume für die Gastgeber ermöglichte, die sie auch versuchten zu nutzen, um das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Doch in diesen Situationen war Slaven Hrstic zur Stelle und zeigte seine Klasse! Auf der anderen Seite hatte auch der VFB Chancen zum Ausgleich, doch der Ball wollte einfach nicht rein.
Die letzte Chance in der Nachspielzeit gab es dann durch eine Standardsituation. Jasmo Dubinovic legte sich den Ball für einen Freistoß aus ca. 25 Metern zu recht. Sein Schuss ging an die Unterkante der Latte, und sprang von der Linie in die Arme des am Boden liegenden Torhüters. Im Anschluss war dann Schluss!

Zum Einsatz kamen:
Slaven Hrstic, Markus Stapf (ab 65. Min. Clemens Herrmann), Philipp Uhl (ab 70. Min. Simon Steeb), Lukas Hermann, Andreas Rein, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Mateo Kovacic (ab 70. Min. Jasmo Dubinovic), Martin Ruoff, Tobias Herbansky, Simon König
Weiter zum Kader gehörten:
Dominik Ruoff (ETW), Marc Gasteier und Daniel Knetschke

Tor für den VFB:
2:1 (72. Min.) Simon König
 

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fußball Aktive

 

Ergebnisse Jugendfußball

Samstag 05.10.19 -Rückblick-
E2-Junioren

Am vergangenen Samstag empfingen unsere Jungs die Mannschaft der SG Talheim/Öschingen. Schnell war klar, wer auf heimischem Platz das Sagen hat. Schon zur Halbzeit führten unsere VFB Jungs zweistellig!!! Am Ende mussten unsere Gegner mit einer 22:0 Packung den Heimweg antreten.
Unsere Jungs freuen sich über jede Unterstützung.

Für den VFB spielten: Tim, Frede (3), Josip (1), Mateo (3), Eliah (4), Mateo, Valerio (1), Julian (3), Max (7), Marco
 

Ergebnisse Samstag, 12.10.2019

E2-Junioren
SV Neustetten – VFB Bodelshausen II                  5:5 (2:4)
Am Samstag galt es unsere Tabellenführung gegen unseren Haupt Konkurrenten Neustetten zu verteidigen. Gegen die körperlich sehr starke Neustettener Mannschaft legten unsere VFB Jungs unbeeindruckt los und gingen schnell mit 1:0 durch Frede in Führung. Mateo legte mit einem Weitschuss zum 2:0 nach. Nach herrlicher Kombination erhöhte Julian auf 3:0. Durch einen Torhüter Assist von Leo schoss Max sogar eine 4:0 Führung heraus.
So ging es nicht weiter und so mussten wir vor der Halbzeit einen Doppelschlag der Hausherren hinnehmen.
In der 2. Hälfte erhöhten wir durch Max sogar auf 5:2 . Nun bekam das Spiel aber leider eine ungünstige Wendung. Letzten Endes schaffte es Neustetten, mit Kampf und unglücklichen Entscheidungen des Schiedsrichters, ein schmeichelhaftes 5:5 zu erreichen.

Für den VFB spielten: Leo, Max, Eliah, Marco, Valerio, Joshua, Mateo, Julian, Daniel, Tim und Frede


D1-Junioren
VFB Bodelshausen I – TSG Tübingen II                 5:0 (3:0)
D1 gewinnt souverän, doch das Cola Tor blieb aus.

Nach einer starken ersten Halbzeit, führten wir hochverdient mit 3:0 zur Halbzeit. In der Pause handelten die Spieler mit den Trainern aus, dass es bei einem Sieg mit 6 Toren Abstand einen Kasten Cola gibt. Schnell wurde dann das Ergebnis auf 5:0 erhöht, dass für die Spieler wichtige 6. Tor wollte aber kurioser Weise nicht fallen. Die Zuschauer rauften sich die Haare ob der unzähligen 100% Chancen, in welchen der Ball den Weg nicht ins Tor fand. Auch wenn es dann am Ende kein Cola gab, konnte die D1 die Tabellenführung in der Leistungsstaffel erobern.


D2-Junioren
SV Bühl II – VFB Bodelshausen II                             1:5 (1:3)
Am Samstag führen wir zu unserem 2. Auswärtsspiel nach Bühl. Unterstützt wurden wir von Spieler der E1-Junioren. Da wir bis jetzt noch ohne Verlustpunkt waren, wollten wir natürlich mit einem Sieg die Heimreise nach Bodelshausen antreten. Unsere Jungs setzten die Vorgaben der Trainer um und wir kamen zu einem 5:1 Sieg.
Nun freuen wir uns auf das nächste Heimspiel am kommenden Samstag den 19.10.2019 wo wir um 10.30 Uhr den Tabellenführer aus Dettenhausen bei uns begrüßen dürfen.

Für unseren VfB spielten: Paul, Moritz, Nico, Jannik, Levin, Paul, Lennox, Marlon und Smajil

Michael Egerter, Abteilungsleiter Fußball Jugend

Ergebnisse Jugendfußball

Samstag, 05.10.2019

F-Junioren

Am Spieltag am vergangenen Samstag in Belsen zeigten sich unsere F-Junioren von Ihrer besten Seite. Bei kaltem und sehr regnerischem Wetter konnten alle 4 Spiele durch souveräne und kämpferische Leistung gewonnen werden.

Für unseren VfB spielten: Marlon, Diego, Nils, Salvatore, Toni, Patrick, Luis

E-Junioren

VfB Bodelshausen I – TSV Ofterdingen                    17:1 (8:1)

In einem einseitigen Spiel gewann unsere U11 gegen den Nachbarn aus Ofterdingen klar mit 17:1 und feierte somit den dritten Sieg im dritten Spiel. Von Beginn an dominierten unsere Jungs das Spielgeschehen ohne jedoch zu glänzen. Dennoch können wir mit der bisherigen Saison sehr zufrieden sein. Am kommenden Wochenende hat unsere U11 spielfrei.

Für den VfB spielten: Leo, Louis (2), Marlon (1), Smajil, Paul (1), Lennox (7), Felix (4), Joshau S., Joshua L.(1) und Almin (1).

VFB Bodelshausen II – SGM Oeschingen/Talheim 22:0 (12:0)

D-Junioren

SV Bühl I – VFB Bodelshausen I                      1:2 (1:1)

Letzten Samstag fuhren wir zu unserem Auswärtsspiel nach Bühl. In den ersten 50 Minuten dominierten wir das Spiel, waren aber im Umgang mit den Chancen zu fahrlässig, so daß wir nur 2:1 führten. In den letzten 10 Minuten hörten wir dann auf Fußball zu spielen und konnten uns bei unserem Torwart Guiseppe bedanken, welcher die 100% Ausgleichschance des SV Bühl mit einer fantastischen Parade zunichte machte.

C Jugend

TSV Betzingen II – SGM Bodelshausen/Ofterdingen         1:3 (1:2)

Der VfB Bodelshausen bleibt Tabellenführer der Liga.

Der VfB hat die Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt. Die C Jugend gewann am Samstag in Betzingen mit 1:3 (1:2) und bleibt damit in der neuen Saison ungeschlagen auf Platz 1 (4 Spiele/12 Punkte/ 15:2 Tore).

Es war von Anfang an eine enge Partie. Schon in der siebten Minute schoss der TSV Betzingen den Führungstreffer.

Der technisch gute VfB  ließ sich aber keinesfalls beeindrucken und sorgte immer wieder für Gefahr vor dem Betzinger Tor. So kam es in der 15. Minute durch Ole R. zum verdienten Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit legt Tilman J. in der 31 Minute zum 1:2 Führungstreffer nach. Zu Beginn der zweiten Hälfte änderte sich das Spielgeschehen. Der VfB hatte mehr Ballbesitz und Torchancen, der TSV Betzingen war jedoch immer gefährlich und lauerte auf Konter. In der 46’ machte erneut Tilman J.  ein Tor zum 1:3. Von da an war der VfB Bodelshausen spielbestimmend. Zunehmend erspielten wir uns vereinzelte Torchancen. Am Ende blieb es aber bei einem 1:3.

Grosses Lob an die Mannschaft. Super Leistung von unserem Torhüter Jannik K. der einen Großen Anteil zum Sieg beigetragen hat. Abgesehen von der guten Leistung des Torhüters und den beiden Torschützen, spielten überragend: Niko S., Filip T., Jannik S., Emre U., Isaak B., Pero P., Danyal A., Elija E., Eric M., Muhamad A.H. und Matej I.

Betreuer: Mario P., Bastian K., Tobias H. u Mirko S.       

 

Michael Egerter, Abteilungsleiter Fußball Jugend

 

Ergebnisse Jugendfußball

Freitag, 27.09.2019
D2-Junioren

Am Freitagabend bestritten wir unser erstes Auswärtsspiel beim TSV Lustnau. In einem spannenden Spiel Stand es zur Halbzeit 1:1. In der 2. Halbzeit könnten wir uns nochmals steigern und gewannen das Spiel verdient mit 1:3.
Nach 2 Spielen sind wir mit 6 Punkten Tabellenzweiter.

Für den VfB spielten: Paul, Nico, Moritz, Jannik, Yannik, Donat, Paul, Leo, Levin und Liam

Samstag, 28.09.2019
F-Junioren

In Rottenburg wurde letzten Samstag der 2. Staffeltag der F-Jugend ausgetragen. In 4 Gruppenspielen zeigte unsere F-Jugend ihr Können und überzeugte durch schöne Spielzüge und Teamplay. Sie gewannen alle 4 Spiele mit insgesamt 28 geschossenen Toren.

Für unseren VfB spielten: Marlon, Diego, Nils, Salvatore, Toni, Patrick, Luis

E-Junioren
SV Pfrondorf – VfB Bodelshausen I                0:13 (0:7)

Am vergangenen Samstag bestätigte unsere U11 ihre gute Form und gewann deutlich mit 13:0 gegen den SV Pfrondorf. Von Beginn an zeigen unsere Jungs eine sehr gute und konzentrierte Leistung. Bereits zur Halbzeit führten wir mit 8:0. Die zweite Halbzeit nuten wir um einige Positionswechsel durchzuführen und um verschiedene Dinge auszuprobieren. Dies klappte so gut, dass wir das Ergebnis auf 13:0 ausbauen konnten.

Am nächsten Wochenende gastiert der TSV Ofterdingen auf heimischem Platz. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die U11 freuen.

Für den VfB spielten: Leo, Marlon (1 Tor), Louis (1), Smajil (1), Valerio, Paul (1), Lennox (4), Felix (3) und Joshua (2).
 
E2-Junioren
SGM Dußlingen II – VFB Bodelshausen II   3:4 (2:3)

Am Samstag bestritten unsere erstes Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Dußlingen. Einen 2:0 Rückstand drehten wir zu einer 2:4 Führung. Am Ende sicherten wir uns mit einem 3:4 Erfolg den Sieg und die Tabellenführung.

Für unseren VfB spielten: Tim, Joshua, Marco, Eliah, Mateo, Julian, Max, Frede, Jonathan und Almin.
 
D1-Junioren
VFB Bodelshausen I – SGM Altingen/Entringen I    3:2 (1:1)

Zum 1.Spiel in der Leistungsstaffel  empfangen wir am Samstag als Gegner die SGM Altingen/Entringen I. In einem Spiel das von uns zu größten Teil bestimmt wurde Stand es zur Halbzeit 1:1. Am Ende gewannen wir das Spiel verdient mit 3:2. Bei besserer Chancenverwertung wäre ein höherer Sieg möglich gewesen.

Für den VfB spielten: Guiseppe, Leon, Gogo, Alex, Eric, Emmanuel, Niklas, Patrick, Elias, Theofilos, Tom, Levin, Liam


Michael Egerter, Abteilungsleiter Fußball Jugend

Weitere Beiträge ...