AH: Mission Titelverteidigung gescheitert

Als Titelverteidiger reiste unsere AH am 12.7.2019 nach Mössingen zum Steinlach Cup. Dort erging es uns wie der Deutschen Nationalmannschaft letztes Jahr bei der WM: kläglich in der Vorrunde gescheitert!
Nach 2 Unentschieden (1:1 gegen Dußlingen und 1:1 gegen Mössingen 1) sowie einer Niederlage (0:2 gegen Mössingen 2) war der Traum vom erneuten Gewinn des Wanderpokals dahin.

Doch dass das Turnier ein Ausrutscher war, zeigte sich eine Woche später beim Solar-Cup in Oberndorf. Hier erreichte man nach zwei Unentschieden (1:1 gegen Wachendorf und 0:0 gegen Wurmlingen) und einem Sieg (3:0 gegen Wendelsheim) das Finale.
Dort musste man sich leider dem SV Weiler geschlagen geben: durch ein 1:1 nach regulärer Spielzeit reichte es wegen 2 „Fahrkarten“ im 9-Meterschießen nicht zum erhofften Turniersieg.

Für den VfB im Einsatz waren: Stefan Tomaschko, Florian Gonser, Wilmar Rau, Sven Saile, Markus Mozer (2 Tore), Uwe Brauquier, Lorenzo Bordoni (1 Tor), Frieder Schnabel (1 Tor), Jürgen Nill (3 Tore), Patrick Mozer, Frank Petschauer, Kai Spesny, Arben Qallaku, Mato Kovacic