AH: Besuch vom Hohburger SV (Lossatal)

Am vergangenem Wochenende war es mal wieder soweit.  Die alten Herren vom Hohburger SV (Lossatal) kamen zum Gegenbesuch angereist. Am Freitagnachmittag wurden sie auf dem Sportgelände mit Kaffee und Kuchen herzlichst empfangen. Unsere AH hatte für unsere Gäste ein strammes Programmfür das Wochenende geplant. So ging es am Freitagabend zum Stocherkahn fahren auf den Tübinger Neckar. In der „krummen Brücke“ wurde dann der Abendzum Ausklang gebracht. Am Samstag ging es dann gleich nach dem Frühstück munter weiter, mit einer Besichtigung der Burg Hohenzollern. Auch das Jubiläum unseres Sponsor`s der Fa. Fenster Ruoff, wurde von uns besucht.

Am Nachmittag kam es dann zum sportlichen Duell. Fast pünktlich pfiff unser jüngster Schiedsrichter im Verein, Tim Egerter die Partie zwischen den beiden AH Mannschaften an. Tim wurde an der Seitenlinie durch Leo Ebe unterstützt. Hierfür ein großes Lob und vielen Dank an die zwei, sie haben es super gemacht. Die Zuschauer bekamen nicht nur viele Tore, sondern auch einen Flitzer zusehen. Die AH des VfB gewann das Spiel mit 9 : 6 ! Nach dem Spiel wurde noch mit unseren Gästen bis in die Nacht gefeiert.

Am Sonntag wurde nochmal zusammen gefrühstückt, dann hieß es wieder Abschied nehmen. Doch der nächste Termin für ein Wiedersehn wurde schon ausgemacht. Am 10.-12. Juli 2020 sind wir dann wieder zu Gast in Lossatal. Wir freuen uns jetzt schon sehr. Zum Schluß möchte ich mich im Namen der AH bei allen bedanken, die zu diesem megageilen Wochenende beigetragen haben.

Joachim Luik
Abteilung AH