E-Junioren - Spielberichte

Leistungsvergleich am 28.04. bei der TSG Balingen
Beim Leistungsvergleich der TSG Balingen für U10/U11 Teams konnte unsere Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz erreichen.
In der Vorrunde konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:
VfB – TSV Siegmaringendorf 1:0
VfB – VfB Bösingen 0:2
VfB – TV Echterdingen 2:0
VfB – TSV Frommern 3:0
Somit qualifizierten wir uns als zweiter der Gruppe A für das Viertelfinale. Hier trafen wir auf den SV Zimmner o.R. Unsere Jungs zeigten in diesem Spiel Ihre beste Leistung und besiegten den SV Zimmern klar mit 4:0. Im Halbfinale wartete die U10 der Gastgeber aus Balingen auf uns. Zu unserem Nachteil wurde die Partie wegen eines Hagelschauers für gut 15 min unterbrochen. Vor der Unterbrechung konnten wir die Partie ausgeglichen gestalten, es gab sogar die eine oder andere Möglichkeit in Führung zu gehen. Nach der Unterbrechung waren die Gastgeber aus Balingen dann deutlich besser und gewannen die Partie verdient mit 2:0.
Das Spiel um Platz 3 gegen die Spvgg Cannstatt konnten wir dann mit 2:1 für uns entscheiden, hier ist noch zu erwähnen, dass unser Torspieler Leo in der letzten Minute erst einen 9m sehenswert parieren und den anschließenden Nachschuss ebenfalls gekonnt halten.
Insgesamt zeigte unser Team eine super Leistung und konnte verdient den dritten Platz erspielen.

Für den VfB spielten: Leo, Marlon, Louis, Leon, Smajil, Paul, Lennox, Elias, Theo und Felix.



TV Belsen II – VfB Bodelshausen     1:5
Nach der Osterpause und dem erfolgreichen Leistungsvergleich in Balingen gastierte unsere Truppe  vergangenen Samstag beim TV Belsen II. Von Beginn an bestimmten wir das Spielgeschehen ohne jedoch Torgefahr auszustrahlen. Erst nach einer schönen Einzelaktion von Paul, der nur Regelwidrig im Strafraum gestoppt werden konnte,  gingen wir durch den fälligen Neunmeter mit 1:0 in Führung.  So ging es auch in die Halbzeit. Danach spielte unser Team zielstrebiger auf das zweite Tor. Dies gelang uns dann auch kurz nach der Pause durch einen Distanzschuss von Leon. Im Anschluss konnten wir durch einen Doppelpack von Paul und ein Tor von Marlon auf 5:0 erhöhen. Kurz vor Ende gelang den Gastgebern noch der Ehrentreffer zum 5:1 Endstand.

Für den VfB spielten: Leo, Leon, Gogo, Moritz, Louis, Marlon, Felix, Paul und Joshua.